in ,

Star Cars & Coffee. Genuss unter den Sternen

Star Cars & Kaffee
Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Sonntag, 1. September 2019. Der Tag wird von Mercedes-Benz Besitzern und Enthusiasten mit Gold umrandet. Klaas de Poel organisiert zusammen mit seinen Mitarbeitern die traditionellen Star Cars & Coffee in und um seine Gebäude. Jeder ist auch während der elften Ausgabe des Treffpunkts für und von Mercedes-Enthusiasten in Surhuisterveen willkommen. Diejenigen ohne Benz parken separat, diejenigen mit Benz werden dieses Jahr auf den Höfen von Klaas de Poel und auf dem angrenzenden Gelände sein.


Ich komme schon seit Jahren und auch für diese Ausgabe wurden die Details des traditionell hervorragenden Treffens geschärft. Das Gras, das für die Mehrheit der gelegentlichen Mercedes und ihrer Besitzer bestimmt ist, wurde in diesem Jahr gemäht. Super kurz, kein Hindernis kann zum Symbol des Zufalls werden. Es ist viel los und die Wettergötter haben die richtige Wahl getroffen.

„Nächstes Jahr gibt es nur noch ein Grundstück“, lacht Klaas, der inzwischen auch begeistert feststellt, dass der Umzug auf die Terrasse eine Verbesserung darstellt. „Gut für die Dynamik, der Loop ist noch besser als im letzten Jahr. Übrigens, haben Sie das 300 d von 1960 gesehen? So sieht es von seiner schönsten Seite aus, schwarz mit rotem Interieur, schön. “Das begeisterte Blut in Klaas, das dennoch viele wirklich einzigartige Mercedes-Benz Automobile verkauft, fließt auf Hochtouren und lässt eine fast kindliche Begeisterung aufkommen. Mit einem auf der Stirn geborenen Stern heißt erIch finde es wunderbar. Welt entlüften.

Ein Stück weiter ist mein Lieblingsjuwel auf der historischen Benz-Krone. Eine von W113, Dutch, gelieferte Pagode, 1970, eine 280 SL. Mit Skiträgern auf dem Dach ein einzigartiges und sehr seltenes Accessoire. Zusätzlich zu meinem Traum spreche ich mit einem anderen Pagodenbesitzer. Wir sind beide überrascht, während wir wissen, was vor uns liegt. Die Pagode, so schön, diese Eleganz und diese kraftvollen Linien, die in diesem erhabenen Turismo wunderbar zusammenkommen. Immer ansprechend. Gilt auch für den 220b W110 von Jan de Haan, Stammgast beim Benzfeest. „Nächste Woche machen wir wieder Urlaub in Schweden. Auch mit einem Mercedes, unserem B180. Aber zuerst hier natürlich. Das möchte ich nicht missen “, sagt der immer sympathische Mann, der einen der schönsten Heckflosses der Niederlande besitzt.

Inzwischen kommen neue Besucher mit Mercedes-Benz-Exemplaren aller Art, von klassisch bis neu. Henk Mulder begrüßt sie und führt sie mit den notwendigen Fakten über die Art, in die die Besucher kommen. Henk weiß alles über jede Serie und Asmes Douwes ist auch ein Experte, wenn es um älteres Benz-Material geht. Auch immer schön, Asmes zu treffen. Es herrscht eine ununterbrochene Atmosphäre informeller Interaktion und Herzlichkeit, aber währenddessen vermissen Klaas und seine Crew nichts und niemanden. Alles läuft reibungslos, es gibt keine Zwietracht. Hier zeigen die Mercedes-Benz-Autos und die Welt ohne Kapseln erneut, warum ich ein Leben lang eine tief verwurzelte Benz-Liebe habe.

Peter, Bianca, Mike und Dorien. Sie sind auch da. Gestartet in einer Kolumne von One, und das alles mit einem Mercedes-Benz. Die E300 Turbodiesel Avantgarde (S210) ist da und Mike - den ich seit einiger Zeit kenne - kommt mit einer W123 240D. Original, 1983, Schiebedach. Sofort verliebt. "Wie würde es sein ..." Für einen Moment blitzt es mir nur durch den Kopf. Verdammt noch mal. Nein, ich möchte meinen Lancia nicht für lange Zeit verlieren. Dorien hat ihr jüngeres Auto gegen ein älteres ausgetauscht. Eins 2011 Astra wurde, teilweise auf Anraten von Peter, gegen eine schöne S203 von 2007 getauscht. Automatik, champagnerfarben, 180 Kompressor, Schiebe- / Kippdach, Sitzheizung, Top-Komfort. Dorien, sie will nie eine andere Marke.

Die Schließzeit von 16.00-Stunden rückt näher, links und rechts entsteht Platz in der engen Sammlung von Mercedes-Fahrzeugen in Surhuisterveen. Die Besitzer müssen nicht ermutigt werden, kein Ärger, es bleibt noch genügend Zeit für eine Dose Cola, einen Hamburger, eine letzte Tasse Kaffee und den Kauf eines Miniaturmodells von Jagersma. Das mache ich auch, ein 1 auf 43-Rennwagen verschwindet in der Tasche. Drei Tage später ist das Set komplett, einer 1 auf 43 300 SLR wird mit meiner in Surhuisterveen gekauften Trophäe vereint. Am Miniaturstand von Jagersma spreche ich noch mit den Gründern des sehr jungen Mercedes W201 / C-Klasse-Clubs. Sie arbeiten lobenswerterweise an der klassischen Zukunft des kleineren Benz.

Ein letzter Gruß, eine letzte Hand. Henk, Asmes und Klaas danken mir, dass ich gekommen bin. Wir alle lachen, alles verlief natürlich. Die Organisation war wieder am Laufen in den punkten, das lässt keinen Raum für Kommas. Bei Klaas de Poel ist es traditionell Steinzeug auf 1 September 2019 deshalb noch besser. Das Lächeln auf dem Rückweg von Surhuisterveen bleibt lange auf meinem Gesicht. Dies nennt man das ultimative Erinnern. Schöne Welt, die von Mercedes-Benz und den Liebhabern. Sicher mit Klaas.

Klaas de Poel hat eine interessante Firma, die jeden Samstag geöffnet ist. Immer wieder schön, sich den Showroom als Liebhaber klassischer Mercedes und Youngtimer der Marke anzuschauen: Die Seite ist zu finden auf www.klaasdepoel.com


Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessanter Lektüre, vor allem für den Klassik-Enthusiasten. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten. Eine Vorschau der aktuellen Ausgabe finden Sie übrigens über Diesen Link. Dann haben Sie schon etwas zu lesen, denn es enthält Seiten mit verschiedenen Artikeln.


 


Klaas de Poel

 

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Lieber Erik,

    Hervorragende Darstellung dieses unterhaltsamen Tages!
    Schön, dass Sie auch unseren jungen Verein erwähnen: den MB W201 / C-Class Club Netherlands. Bemerkenswert war die große Anzahl der vorhandenen W201-Modelle und der späteren C-Klasse. Auch sehr schön zu sehen, dass diese überwiegend mit jüngeren Besitzern kamen. Unser Verein konnte an diesem Sonntag eine schöne Anzahl neuer Mitglieder registrieren, was für uns in jeder Hinsicht ein sehr erfolgreicher Tag ist! In unserem Club wird es immer lustiger.
    Für weitere Informationen siehe: http://www.mbccn.nl

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Moto Guzzi Kalifornien

Alt, klassisch, Patina. Ein alter Moto Guzzi California III

Fahren Sie mit einem Klassiker fort

Fahren Sie mit einem Klassiker fort