in

Spritsparer

Wenn Sie dachten, dass das sogenannte "sparsame Fahren" in letzter Zeit etwas ist, liegen Sie falsch. Bereits in den 1940er Jahren beschäftigten sich die Menschen damit, wie der hier dargestellte Spritsparer zeigt. Das Gerät musste in die Kraftstoffzuleitung eingebaut werden. Oben eine Art Schraube, um den Brennstoffstrom scheinbar zu regulieren ...? Gibt es vielleicht unter unseren Lesern Kenner, die mehr darüber wissen? In diesem Fall freuen wir uns auf Ihre Antwort.


Geschrieben von die Redaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Keine MOT-Motoren

Bremskraftverstärker

Bremskraftverstärker