in

Salsa, Zuckerrohr und Schlitten

Kuba-Oldtimer

Kuba-OldtimerDieser großzügig bebilderte Bericht über einen Arbeitsbesuch in Havanna in 1992 behandelt die Geschichte und die problematische Situation Kubas nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Besondere Aufmerksamkeit gilt den vielen amerikanischen Personenwagen, die auf der Insel geblieben sind, nachdem der kubanische Diktator Batista am Silvesterabend 1958 in die Dominikanische Republik geflohen war und Fidel Castro ausländische Unternehmen verstaatlicht hatte. Trotz ihres Alters und des Problems, Ersatzteile zu erhalten, wurden alle diese Modelle von Chevrolet, Pontiac, Cadillac, Ford, Mercury, Plymouth, Dodge, Chrysler, Studebaker und Rambler immer noch verwendet und das machte Havanna zu einem bewegenden Museum ist weltweit einzigartig.


Autor Frank van der Heul. 199-Seiten, Bild, Format 200 x 280 cm.
ISBN 978-94-90495-09-1. Preis: € 33, exkl. Versandkosten. Herausgeber von Albatros
Jol 156 - 1186 SV in Amstelveen

mail: Frank hmvanderheul@hetnet.nl
Tel. 020-643500

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Tour de France, BIC

Alte Tournachrichten

siedender Motorblock

Sommerzeit Spülen Sie den Kühler!