in

Restoration Buick: 300-Pferde wecken

DSC02573xNach Jahren des Suchens und Arbeitens ist die Restaurierung der Buick-Serie 700 Limited Riviera von 1958 von Robert Visser (42) von Leeuwarden fast abgeschlossen. Bevor Robert mit seinem "neuen" alten Amerikaner auf die Straße gehen kann, müssen einige kleine Aktionen ausgeführt werden. Aber das darf keinen Namen haben. Was letztendlich bleibt, ist einer der aufregendsten Momente des gesamten Wiederherstellungsprozesses: Nach drei Jahren die dreihundert Pferde an der Front wecken. Wenn der Moment endlich kommt ... funktioniert es nicht. Der Motor startet nicht. "Wahrscheinlich ein defekter Anlasser", sagt Robert. Ein Ersatz wurde inzwischen bestellt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *