in

Reinigen von Whitewall-Reifen

Whitewall-Rad

Endlich ein Gegenstand, bei dem wir nicht High-Tech sein müssen.


Der beste Weg, um Weißwandreifen zu reinigen, besteht darin, einfach viel Wasser zu verwenden, die Weißwände mit einer weichen Bürste / einem Schwamm mit grüner Seife einzutauchen und einwirken zu lassen, damit Schmutz und Fett gut einweichen können. Die weißen Linien sind wieder gut schrubben und dann die Seifen- und Schmutzreste mit einem Schlauch oder Hochdruckreiniger abspülen.

Trocknen Sie die Reifen und Sie sind fertig. Es ist auch wichtig, die weißen Wände regelmäßig zu reinigen, damit der Schmutz nicht korrodiert. Dies jede zweite Woche zu tun ist keine Übertreibung. Von der Verwendung von Schleifmitteln und aggressiven Reinigungsmitteln, z. B. Chlor, wird dringend abgeraten, da diese Produkte die weiße Wand beschädigen können.

Diese Reinigungsmethode gilt auch für die erste Reinigung neuer weißer Wandreifen, bei denen „das Weiß“ durch eine farbige Schutzschicht geschützt ist.

Ach ja, natürlich gibt es auf dem Markt auch clevere, speziell entwickelte Produkte zur Reinigung von Whitewalls. Fühlen Sie sich frei!

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Ein sehr altes Werkzeug. Tippen Sie einfach einen dicken Klumpen grüner Seife mit der Hand an die weißen Wände. Einweichen und gut ausspülen.
    Vorteil… Ihre Hände sind auch sofort sauber.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Eine Robinson 8 LS-Bremse. Die Stopptaste

corvair

Schöne offene Fahrt