in ,

Produktion Volkswagen T2 kann wieder aufgenommen werden

Der VW T2 kann trotzdem gebaut werden. Dies hängt von den Möglichkeiten ab, eine Ausnahme vom brasilianischen Sicherheitsgesetz zu machen.

Die Produktion des Volkswagen T2 kann wieder aufgenommen werden. Autovisie berichtet heute auf seiner Website, dass in Brasilien in Bezug auf die „Bulli“ -Optionen in Betracht gezogen wird, um die ab 2014 geltenden Sicherheitsanforderungen zu umgehen. Sie schreiben vor, dass jedes neue Auto mit ABS und Airbags ausgestattet sein muss. Der Aufbau des T2 erlaubt dies nicht. Der VW-Bus ist jedoch so beliebt, dass der brasilianische Finanzminister Guido Mantega nach Möglichkeiten für Ausnahmen vom Sicherheitsgesetz sucht.


Der VW T2 ist möglicherweise noch eingebaut. Es hängt von den Möglichkeiten ab, eine Ausnahme vom brasilianischen Sicherheitsgesetz zu machen.
Der VW kann T2 werden
trotzdem gebaut. Es hängt von den Möglichkeiten ab, eine Ausnahme vom brasilianischen Sicherheitsgesetz zu machen.

Immer noch beliebt
Am Dezember 20 wurde der letzte T2 im brasilianischen Sao Bernardo do Campo produziert. Mit Ausnahme der Sicherheitsanforderungen gab es für Volkswagen keinen Grund, den Bus aus der Produktion zu nehmen. Der Kombi, wie er in Brasilien heißt, stand im vergangenen Jahr auf Platz sechs der brasilianischen Verkaufsstatistik.

Genoeg
Die vielseitige Einsetzbarkeit, Zuverlässigkeit und Beliebtheit des Kombis sind ein Grund für den brasilianischen Minister Guido Mantega, zu prüfen, ob die Produktion wieder aufgenommen werden kann. Es wird sich bald herausstellen, ob eine Ausnahme vom Gesetz möglich ist. Wenn dies erreicht werden kann, wird der seit Jahrzehnten produzierte Volkswagen T2, von dem die ursprüngliche 46-Version vor Jahren in Deutschland auf den Markt kam, keinen Vorhang mehr eröffnen. Die Interessenten, Eigentümer und Fans begrüßen die mögliche Produktionserweiterung auf jeden Fall.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


6 Kommentare

Hinterlassem Sie einen Kommentar
  1. Das wäre etwas, um ein fast 50 Jahre altes Design zu produzieren, das sich immer noch gut verkauft. In GB verwandelt Danbury es in einen schönen Camper und wird dort auch gut verkauft, falls gewünscht mit Servolenkung. ABS und so etwas wie Knieairbags, die möglich sein müssen, Knautschzonen, die einfach nicht möglich sind.

  2. Ein Airbag ist eine Wahl, richtig ... es scheint mir ?! Ich habe keinen und ich fühle mich nicht weniger sicher ... wenn jemand wirklich einen Airbag will ... dann muss er etwas anderes kaufen 😉

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Kätzchen, Motorrad, Kätzchen

Der Frühling hat schon begonnen ...

VW Bus