in

Porsche 928. Unbekannte Perfektion

Porsche 928

Nun, da es sich um die x-te Kaltinvestition handelt, kann es plötzlich interessant werden. Das ist in der Tat ein noch gravierenderes Missverständnis. Seine Kraft liegt nicht plötzlich in einer unüberlegten Menge von Euro, Dollar oder anderem irdischen Schlamm: Der Porsche 928 war als Auto immer brillant.


Nachfolger

Der über Porsche war perfekt gemeint; ein Topmodell ohne Zugeständnisse. Entgegen der landläufigen Meinung wurde der Porsche 928 ursprünglich als Modell über dem legendären 911 konzipiert. Erst später wurde dieser Chef als Nachfolger bemalt, weil erwartet wurde, dass der 911 in der nahen Zukunft die immer strengeren Umwelt- und Sicherheitsanforderungen nicht mehr erfüllen kann. Die hingebungsvollen Techniker aus Zuffenhausen haben dies jedoch komischerweise nicht berücksichtigt. Aber die Deutschen mögen keine Witze. Oder halbe Arbeit. Und sag niemals etwas Unmöglich ist. Sie beweisen unwiderruflich das Gegenteil von Ihnen.

Schatten

Immerhin hatten sie das mit dem 911 gemacht. Ein Supersportler mit viel zu viel Gewicht und Kraft hinter der Hinterachse war dabei an sich Kein geniales Konzept, aber Porsche hat die umstrittene Idee in einigen Jahrzehnten perfektioniert. Selbst die zunehmend gefürchteten Umwelt- und Sicherheitsanforderungen sind den seriösen Automobilwissenschaftlern immer einen Schritt voraus. So haben sie den 911 am Leben erhalten, aber der fast perfekte Porsche 928 steht im Schatten dieser Legende. Die Kundschaft wurde unabsichtlich immer perfekter Elfer während der Porsche 928 schon war. Die glücklichen Enthusiasten waren beinahe einer Gehirnwäsche unterzogen worden mit der Idee, dass ein Porsche den Heckmotor haben sollte. Dies machte die Rolle des Porsche 928 so unklar, dass der beabsichtigte Protagonist fast während seiner gesamten Karriere in den Flügeln stecken blieb. Mit all seinen Fähigkeiten und Charisma wirklich schaden.

Auto des Jahres

Nach sechsjähriger Entwicklungszeit stellte 1977 den 928 auf dem Genfer Salon vor. Ein Jahr später wurde der sperrige Porsche sogar als Auto des Jahres ausgezeichnet, eine einzigartige und unvergleichliche Leistung für einen reinrassigen Sportwagen. Weil das so war. Es hat alles gepasst Der Porsche 4,5 machte den Porsche 8 zu einer nahezu perfekten Gewichtsverteilung dank der Transaxle-Konstruktion der Front- und Getriebemotoren und des Hinterachsdifferentials, des leichten 928-Liter-V911, der Gewichtsersparnis durch den Einsatz von Aluminiumtüren, Motorhaube und Kotflügel. zu einem brillanten großen Touristen. Ein besseres Konzept als das XNUMX, das zudem perfekt ausgearbeitet wurde. Die gesamte Leistung war in einem schönen futuristischen und sehr erkennbaren Körper untergebracht. Tatsächlich wurde der Übersporter von den Zuffenhausern neu definiert, da selbst die dandyistische Konkurrenz aus Italien wenig dagegen hatte. Und selbst in etwas Banalem wie Trinken war der Deutsche besser.

Weiterentwickelt

Denn das war eine der wenigen Kritikpunkte, die der Porsche 928 erhielt. Nur dass das gesamte Konzept natürlich nicht das von Porsche war. Es war auch ganz richtig: Der V8 schluckte so viel Gas, wie seine Bauherren auf dem Oktoberfest Bier verschlungen hatten. Hier gab es noch Verbesserungsbedarf, und schon nach dem ersten Jahr waren die Techniker gezwungen, den Verbrauch zu senken, hauptsächlich durch Anpassung des Kompressionsverhältnisses. Natürlich wurde es nie sparsam, aber das wollte auch niemand in der Kundschaft. Mit Ihrem Supersportler Superbenzin sparen, das ist es, was Sie beim Rotary erwarten. Auch hier lag die ruhige Kraft des Porsche 928: Das Modell wurde im Laufe seiner Karriere weiterentwickelt. Es waren fast immer Prüfkörper im Umlauf, die kontinuierlich angepasst und weiterentwickelt wurden. Der Technologievorsprung kam nicht ausschließlich aus Ingollstadt.

Sonderausführungen

Im Laufe der Jahre wurde der Porsche 928 immer leistungsfähiger, luxuriöser und schwerer. Von 240 hp im ursprünglichen 928 stieg die Leistung über die Versionen S, S4, GT und GTS auf einen solchen 350 hp in der neuesten Version, der in 1995 von der Band lief. Es gab auch verschiedene Spezialversionen während seiner Karriere, wie beispielsweise eine Rothmans-Edition und die seltenen Versionen von Clubsport und Sportausrüstung. Weniger selten, aber immer noch begrenzt, waren die Editionen Weissach und Competition Group. In 1981 feierte Porsche sein 50-Jubiläum mit 140-Kunden, die einen besonderen 928 S 50 Jahre Porsche erhielten und damit zufrieden waren. Das könnte nicht anders sein. Viel besser wurde noch nicht gedacht und gebaut. Aber wie immer wusste fast niemand das und letztendlich suchten potenzielle Kunden hauptsächlich in der sicheren 911-Herde.

Am besten

Die Normalversionen des Porsche 928 waren mit manuellen oder automatischen Getrieben erhältlich, die Mehrheit verließ das Werk jedoch ohne Kupplungspedal. Der Körper machte auch eine Reihe von mehr oder weniger auffälligen Veränderungen durch und wurde moderner und straffer. Im Laufe seiner Karriere wurden die Technik und das Interieur mit allen Arten von Neuheiten und noch mehr Luxus erweitert. Es wurde ein progressives Reifendrucküberwachungssystem eingeführt, es gab Airbags für Fahrer und Beifahrer, ein umfangreicher Bordcomputer erschien in der Mitte seines Bestehens und ABS war bereits in seiner Karriere Standard. Der V8 blieb natürlich, wuchs jedoch zu einem maskulinen 5,4-Liter und klang viel weniger hysterisch als ein vergleichbarer italienischer Waschtisch. Unterbewertetes Teutoon gegen unkritisch hochgelobtes Tuttebol. Dieser vielleicht beste Porsche hatte sein Leben lang mit diesem Dilemma und der vermittelten Blinkerbrigade zu kämpfen. Sogar drinnen wurde er von seinem heulenden Bruder gemobbt, der immer alle Aufmerksamkeit forderte und erhielt. Bis heute Ewige Sünde


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Graham Paige

Die Familie Zapp, Graham Paige und die Welt als Heimatbasis

Hyundai

Hyundai Scoupé