in

Peugeot 404, Wolseley's und Innocenti's: Kopieren / Einfügen

Der Schornstein muss auch bei Autodesignern rauchen. Was man nicht will, kann man evtl. an den nächsten verkaufen. Hatte ich auch Citroëns BX könnte genauso gut der von Marcello Gandini entworfene Volvo Tundra sein. Die Tundra blieb eine Idee. Der BX war ein Erfolg.


Davor sahen sich auch der Peugeot 203 und der Volvo P544 'Cat's Back' ähnlich, aber das lag daran, dass beide wie amerikanische Autos aus der Vorkriegszeit aussahen.

Was zu Klassikern geworden ist, aber tatsächlich nur Kopien des Mercedes-Benz 540, waren die amerikanischen Excaliburs und die Clenets. Kritische Köpfe sind sich darüber im Klaren: „Sie sehen nicht nach irgendetwas aus“.

Wo die Dinge nach dem Copy / Paste-Konzept wirklich strukturell angegangen wurden, war dies bei Pininfarinas Arbeit für Peugeot und BMC der Fall

Der Austin Westminster (1959-1968) und der Peugeot 404 (1960-1975)

Dies waren große Luxusautos für beide Unternehmen. Die britische Seite war größer und luxuriöser und verfügte über denselben Drei-Liter-Reihensechszylinder wie der Healey 3 Liter. Seine Masse und Motorisierung ließen ihn in seinen späten Tagen nach Banger-Rennen (Abriss-Derbys) und als Motoblock-Spender für Austin Healeys fragen. Nur wenige Austins. Wolseleys und Vanden Plas 'bleiben von dieser Familie.

Das war zu der Zeit, als das Abzeichen-Engineering bei den Briten zu großen Höhen gewachsen war

Denn tatsächlich waren der VandenPlas und der große Wolseley 6/99 und 6/100 dieselben Autos mit leicht unterschiedlichem Make-up, wobei das von innen beleuchtete Markenemblem im Wolseley-Kühlergrill ein sehr angesagtes Thema war. Zu dieser Zeit muss das Scrollen mit Markenemblemen die meiste Zeit der britischen Designer in Anspruch genommen haben.

Der Peugeot 404

Der Vorgänger des Peugeot 404 war der ebenfalls von Pininfarina signierte Peugeot 403. Witzigerweise war der neue große Peugeot etwas kleiner als sein Vorgänger. Aber drinnen war er geräumiger. Das Drei-Liter-Hubvolumen? Das hat der Peugeot nicht gemacht. Es war mit einem Benzinmotor von 1468 oder 1618 ccm und einem Dieselmotor von 1816 bzw. 1948 ccm erhältlich.

Die Großen Briten waren eindeutig Autos für Persönlichkeiten oder Leute, die kein Geld für einen echten Briten hatten, der den Status gewährte - lesen Sie "Bentley" oder "Rolls". Es waren wirklich große Autos mit einem etwas feierlichen Aussehen. Die Modelle Wolseleys und VandenPlas wurden mit Holz und Leder dekoriert. Die Peugeots waren Autos für Allgemeinmediziner, Tierärzte, Leute mit einem gut geführten Geschäft oder die bessere Art von "leitenden Verkäufern", die zu dieser Zeit normalerweise als "Fabrikvertreter" bezeichnet wurden. Mein Vater war so eine Person. Er arbeitete für das niederländische Verkaufsbüro für chemische Produkte, das später Teil des AKZO wurde.

Auch interessant: Peugeot 405, auch klassisch

De Inocenti Mini Ansatz

Innocenti war einmal von BLMC. Und die Minis gingen als CKD-Pakete (komplett niedergeschlagen) nach Italien. Nach einigen Unebenheiten entwickelten sich diese Minis zu den von Bertone neu gestalteten Innocenti Mini 90L und 120L, und nach dem tatsächlichen Verschwinden der Briten (British Leyland behielt nur 5% der Anteile) ging die Partei weiter, als DeTomaso Innocenti übernahm. Letztendlich bekam der wiedergeborene Brite einen Dreizylinder-Daihatsu-Motor. Auch schön. Aber zu diesem Zeitpunkt waren die Innocenti bereits weit von ihrem Ursprung entfernt.

Auch interessant: Innocenti Morris 1300 GT IM3S

Gleiches Auto, andere Marke

Und dann gibt es die Autos, die normalerweise nach Erreichen einer bestimmten Produktionsperiode einfach in der Produktion fortgesetzt wurden. In einem anderen Land. Unter einem anderen Namen. Diese anderen Länder waren normalerweise (Ex-) Kolonien und Ostblockländer. Aus Fiats wurden Ladas, aus Renaults wurden Dacias, und bis vor kurzem wurden in Indien hindustanische Botschafter hergestellt, die einst als Morris Oxfords vom Reißbrett kamen. Hindustan wurde inzwischen von Peugeot gekauft.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar
  1. Nizza Artikel sehen jedoch eine logischere Übereinstimmung / Vergleich des Peugeot 404 mit dem Asutin Cambridge / Morris Oxford und deren Varianten.
    Der Fiat 1500 / 1800/2100/2300 soll in die Geschichte eingepasst haben.
    Alte Autos, es macht immer noch Spaß, darüber zu lesen !! Also danke dafür.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Elektrischer Volvo Amazon Kombi - der Vorteil einer langen Restauration

Mini Cooper

Mini Cooper 1300, kompakter Genuss für Berend Krol