in

Opel Diplomat. Liebe zum Leben von Henny und Wybe Lourens

Opel-Diplomat
Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Opel-Diplomat

Henny Lourens hatte keine Bedenken, seine Autogeschichte zum Leben zu erwecken, nachdem wir Interesse an dem schönen Klassiker gezeigt hatten. Wenn er über seine hübsche ist Opel Der Diplomat beginnt dann, Orte und Ereignisse wieder zum Leben zu erwecken. 


Von: Dirk de Jong

Die Vorliebe seiner Eltern für Opel hatte große Konsequenzen für sein weiteres Autoleben. Als kleiner Junge zum Beispiel durfte er den Opel-Diplomaten wöchentlich bei den Nachbarn waschen, wo seine Begeisterung für die Opel aufkam und von seinen Eltern unbewusst gefördert wurde. Man könnte beschreiben, wie sein Leben weiterging - und mehr als 30 Opel besaß. Jeder Opel eine Ära.   

Die Opel Garage

Seine Garage ist immer noch voller Klasse. Neben dem Opel-Diplomaten gibt es einen 1969 B Kadett in neuwertigem Zustand, den der Vorbesitzer seit mindestens 25 Jahren besitzt. Ab den 90er Jahren gibt es einen Vectra (1994) und einen Omega (1993). Er teilt die pure Opel-Begeisterung mit seinem Sohn Wybe, der den Opel-Diplomaten wieder in einen neuen Zustand gebracht hat. Die Präferenz für die Marke liegt nun in der DNA, die offensichtlich ist. 

Wybe hat die Inspiration vollständig übernommen und auch seinen Omega in einen neuen Zustand versetzt. Dies ist zum Teil Henny zu verdanken, der über enorme Kenntnisse des Geschäfts und Wybes Handwerkskunst als Automechaniker verfügte. Und vergessen Sie nicht sein Auge für Details. 

Komplett ausgezogen

Beim Kauf im Jahr 2009 war der Opel Diplomat sehr langweilig, und die Türen zeigten etwas Rost. Es wurde jedoch als notwendig erachtet, das Auto vollständig auszuziehen. Achten Sie auf das Schweißen und geben Sie ihm einen neuen Anstrich. 

Der Opel Diplomat stammt aus dem Jahr 1971. Der Sechszylinder verfügt über eine L-Jetronic-Kraftstoffeinspritzung von Bosch bis 165 PS. Henny und sein Sohn Wiebe beweisen mit dem Besitz, der investierten Zeit und Energie, dass Opel eine wichtige Rolle in ihrem täglichen Autoleben spielt. Als Enthusiasten kennen wir den Charme eines Oldtimers und werden uns niemals auf der natürlichen Lebensdauer des Autos ausruhen. Wir wollen sie pflegen. 

Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessanter Lektüre, vor allem für den Klassik-Enthusiasten. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten. Eine Vorschau der aktuellen Ausgabe finden Sie übrigens über Diesen Link. Dann haben Sie schon etwas zu lesen, denn es enthält Seiten mit verschiedenen Artikeln.



Auch interessant zu lesen:

 

Opel Diplomat SeiteOpel Diplomat hinten

6 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Schönes Auto, aber mit Liebe zum Detail ... Räder sind auch ein Detail und diese passen meiner Meinung nach absolut nicht zu einem solchen Auto.
    Hallen verloren fast vollständig ihren Status und ihr Aussehen …….

  2. Komisch, eine AH-Nummer. Eines der Nummernschilder meines Vaters war AK-71-80. Dies war ein fluo-grüner Passat von ??? Könnte nur 1971 gewesen sein. Runde Scheinwerfer. In dieser Farbe wurden nicht viele von ihnen in den Niederlanden verkauft. War so hellgrün, dass Sie kaum das Licht einschalten mussten

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Klassiker und Hunde aus dem Tierheim

Suzuki GSX-R750. Eine Legende