in

Nordfrankreich besucht

Nordfrankreich

Nordfrankreich ist seit einigen Jahren ein beliebtes Urlaubsziel. Mit einer Entfernung von so einem engen 400-Kilometer liegt es perfekt innerhalb der Tagesreichweite der meisten Klassiker. Und Sie können auch schöne Teile der Fahrt "innen" machen.


Auf dem Weg nach Süden

Nordfrankreich ist das Stück Land, das jeder Urlauber auf dem Weg in den sonnigen Süden mit den Ohren im Nacken durchstreift. Die Normandie und die Bretagne wurden inzwischen von britischen (Zweit-) Hausbesitzern entdeckt. Wenn der Brexit jedoch anhält, wird der gesamte Immobilienmarkt dort zusammenbrechen und die Immobilienpreise werden wieder auf das Niveau von Standard Nordfrankreich zurückkehren.

In Nordfrankreich, in den französischen Ardennen, gibt es viele Dörfer, in denen ein Viertel bis die Hälfte der Häuser (seit Jahren) zum Verkauf steht. Sie sind fast zu Geisterdörfern geworden. In Rumigny (ca. 300-Einwohner) hat der örtliche Bäcker letztes Jahr sein Baguette aufgehängt.

Fast menschenleer

Um einkaufen zu können, müssen die Bewohner mindestens acht Kilometer fahren. Die beiden einzigen Orte in Rumigny, an denen noch etwas passiert? Das ist die örtliche Garage (im August geschlossen - und vielleicht ein Teil des Septembers -) und der Mini-Campingplatz "Une Chance de la France", wo die Besitzer Niederländisch sprechen.

Viele Häuser im Angebot

Wer sofort ein Haus in den französischen Ardennen kaufen möchte, kann am besten die Hilfe eines lokalen - manchmal sogar flämisch oder niederländisch sprechenden - Immobilienmaklers in Anspruch nehmen. Und sie müssen erkennen, dass sie ihr Traumhaus so kaufen, wie es während der Besichtigung ist. Einschließlich gefüllter Kleiderschränke, offener Küchentheken, Gardinen, prall gefüllter Briefkästen und möglicherweise einer Fledermauskolonie. Das Haus in der Nähe des Campingplatzes, von dem wir gerade gesprochen haben, ist offenbar seit fünf Jahren leer, weil der Besitzer Alkohol konsumiert. Es steht zum Verkauf. Und überzeugend verschmutzt. Wir trauten uns nicht hinein.

Die Straßen in den französischen Ardennen variieren von göttlich bis rollend.

Die Kurven sind menschenfreundlich. Es gibt keine Schluchten. Und dass manchmal dumme Stücke dazwischen liegen? Na dann nimmst du's ruhig.

Gute Nachrichten für unsere Partner

Da unsere Partner in der Regel ein größeres Interesse haben, warten wir etwas länger mit den Klassikern. Für unsere Partner ist es schön zu wissen, dass es in Nordfrankreich viele Flohmärkte und Gebrauchtwarenläden gibt. Die Versorgung dieser Art von Festen ist vorerst aufgrund der Bevölkerungsalterung und Deflation gewährleistet.

Oldtimer in Nordfrankreich

Sie stehen nicht mehr auf den Nebenstraßen. Sie finden sie immer noch hinter Dorfgaragen. Und hinten auf Hofhöfen. Alles vergessene Zeug "mit Arbeit". Normalerweise französisches Zeug. Denken Sie nicht mehr an TAs oder 2-Lebensläufe. Sie wurden alle vor zehn bis zwanzig Jahren hierher gebracht. Denken Sie auch nicht an Jaguare, Matras oder Delahayes. Weil die Region noch nie so reich war. Aber müde R21s, C15s, BXs, frühe Laguna und solche Sachen? Sie werden feststellen, dass Sie mit ein bisschen Autofahren die schönsten Straßen wirklich umrunden.

Französisch zu sprechen hilft

An Orten, an denen noch eine Dorfkneipe geöffnet ist, können Sie dort nette Gespräche führen. Die Einheimischen finden es sehr interessant, mit Ausländern zu sprechen. Sie wurden nicht vom Tourismus verwöhnt. Es ist wichtig, in der Region mindestens vernünftiges Französisch zu sprechen. Aber als wir in einer Kneipe in einer Stadt in der Nähe von Rumigny anfingen zu reden, wussten wir, als wir uns verabschiedeten, dass es in einem Umkreis von zwei Kilometern sechs einigermaßen rettbare Klassiker gab.

Französisch lernen?

De Französisch-Allianz ist eine Art Missionsposten, von dem aus Frankreich versucht, die französische Kultur über uns zu verbreiten. Der Culture Junk Shop bietet auch ein Paket mit Französischunterricht für Anfänger bis Fortgeschrittene. Da das Bündnis kein Gewinnmotiv hat, sind die Kosten für diesen Sprachunterricht nicht hoch. Die Kurssaison beginnt bald wieder. Die Französisch-Allianz hat Niederlassungen im ganzen Land.

Nordfrankreich
Es reift noch
Nordfrankreich
Zum Beispiel gibt es halbe Dörfer zum Verkauf

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Renault Fuego

Der Renault Fuego: Renault-Konkurrent für Mantas und Capris

Gummi

"Erweichen" Sie alten Gummi