in ,

Noortje und ihr FIAT 500

Fiat 500-Familienreifen

Eine hübsche Blondine mit einem Glas Rosé in der Hand. Oh ja: schau nach links, wie du der klassische Enthusiast bist.


AMK ist glücklicherweise nicht zu einer Zeitschrift voller "Babes" geworden. Weil die Geschichte von ihrem Auto handelt. Richtig

Noortje Dekker sitzt lächelnd neben ihrem FIAT 500. Sie kann stolz darauf sein und glücklich damit sein. Sie stellte ihr Auto größtenteils mit eigenen Händen wieder her.

Der Rest der Geschichte beweist einmal mehr, dass die Verbindung zwischen einem Klassiker und seinem Chef m / f unendlich viel tiefer geht als die Bindung zwischen einem Pachtfahrer und seinem Pachtcontainer.

Sie können die ganze Geschichte in der AMK-Nummer 8 lesen. Jetzt im Kiosk.

Oder denken Sie noch schlauer: Nehmen Sie ein Abonnement bei AMK an. Dann haben Sie das Magazin eine Woche, bevor es zu Hause im Kiosk ist

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

NIEDERLÄNDISCHE BEVÖLKERUNG VON PERSÖNLICHEN FAHRZEUGEN ZWISCHEN 25 UND 40 JAHR

schema_M72

Falsch geschätzt