in

Nachteile

Nun nicht über die Dieselmanipulationen, sondern über etwas, was bei Klassikern öfter vorkommt: Nadieselen


Wenn die Zündung ausgeschaltet ist, läuft der Motor für einige Umdrehungen unordentlich.

Die Nachteile können manchmal gelöst oder verringert werden, indem (nach Überprüfung des ordnungsgemäßen Betriebs und) Einschalten der Zündung und / oder Regulieren einer niedrigeren Leerlaufdrehzahl und / oder eines magereren Kraftstoff / Luft-Gemisches.

Wenn das nicht reicht, gibt es ein paar Tricks. Wenn der Motor im Leerlauf läuft, drücken Sie die Kupplung tief. Sie stellen oft einen begrenzten Geschwindigkeitsabfall fest. Wenn Sie dann die Zündung ausschalten, verschwinden die Nachteile in fast allen Fällen.

Das Durchstreichen des Eimers im höchsten Gang, die Bremse und die Kupplung funktionieren, ist sicher. Aber wenn dies der Ansatz ist, würden wir noch weiter schauen

Vergessen Sie nicht, die Zündung nach dem Abwischen auszuschalten

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Bereite dich vor und manipuliere

Liebenswert: der Trabant Universal