in

Motortuning. Richtig eingestellt, läuft aber immer noch schlecht

Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Ich tippe nicht für andere. Zunächst einmal bin ich nicht mehr als ein gut gemeinter Amateur - mit einem halben Jahrhundert Schlüssel- und Improvisationserfahrung, das ist sicher - aber Sie sollten Profis nicht im Weg stehen. Und dann kam ein Bekannter, der sein klassisches Auto in seiner örtlichen Dorfgarage einer Generalüberholung unterziehen ließ. Sein Auto lief nicht reibungslos ...


Handwerkskunst ist Meisterschaft

"Village Garages" oder "Universal" Garagen ohne Markenzeichen sind in der Regel nach der Garantiezeit eines Autos eine gute und erschwingliche Alternative zu offiziellen Markenhändlern. Aus eigener Erfahrung wage ich zu sagen, dass die Mechanik der Universalien oft nur ein bisschen - oder viel - schärfer ist als die Markenmechanik der jüngsten Autos. Sie denken oft technischer, ohne sich direkt auf ihre Diagnosegeräte zu konzentrieren.

Aber überall in der Garagenwelt verschwindet echte altmodische Handwerkskunst. Die Firma, in der mein Bekannter sein Auto "gemacht" hatte, war ordentlich. Und alles wurde durch das Buch festgelegt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass diese Anpassungsdaten alle "ab Werk" waren, als Benzin noch nur Benzin statt mit Alkohol verdünnter Verbrauchsteuer war. Und das machte die Geschichte klar, denn sie ist in klassischen Kreisen seit langem bekannt: Das Zeug, das Sie jetzt in Ihren Tank werfen, ist es schon lange kein Tiger mehr. aber ein fetter, geschnittener Kater, der sich auf der Fensterbank über dem Heizkörper der Zentralheizung abmüht. Und diesen Kater bekommt man von Bioethanol.

Nun, Bioethanol ist eigentlich überhaupt kein schlechter Kraftstoff

Jeder Sprinter oder Dragracer weiß das. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Motorblock dafür verwenden, können Sie höher komprimieren. Das würde mehr Leistung und / oder einen geringeren Kraftstoffverbrauch ergeben. Toll, nicht? In unseren Klassikern wenig machbar.

Ethanol enthält weniger Energie als Benzin. Wenn Sie mit 100% Ethanol fahren würden, müssten Sie 1,5-mal so viel für den gleichen Energiewert wie Benzin hinzufügen. Mit "nur" 10% Beimischung ist das Problem natürlich kleiner. Und ein moderner, intelligenter Einspritzmotor kann das einstellen. Wenn Sie jedoch mehr einspritzen, steigt der Kraftstoffverbrauch nur an.

Das Problem ist bei Vergasermotoren größer: Sie müssen mit dem auskommen, was sie schlucken. Infolgedessen können sie eine zu magere Mischung bekommen. Besonders bei Vergasern der neuesten Generation, die aufgrund der Emissionsanforderungen bereits sehr schlecht eingestellt sind. Infolgedessen erzeugen sie mehr Wärme, sie verlieren Strom, so dass Sie mehr Gas geben und verbrauchen daher noch mehr. Weil man alles probieren muss, habe ich E10 in Klassikern betankt. Gemessen am nassen Finger führte dies zu einem um 15-20% höheren Verbrauch. Dabei liefen die Motoren auch spürbar rauer.

Ethanol ist auch ziemlich aggressiv und ätzend

Es greift einige Kautschuke, Polyester, Glasfasern und bestimmte Aluminiumlegierungen an. Dies verursacht daher Probleme, wenn das Kraftstoffsystem aus diesen Arten von Materialien besteht. Der Flammen- oder Explosionscharakter ist ebenfalls unterschiedlich, so dass beim Tanken mit E10 Ihre Zündung "falsch" ist, wenn der Block gemäß der Broschüre eingestellt wird.

Ein altmodischer Mechaniker hat den Klassiker meines Wissens nicht nach dem Buch, sondern nach dem Gefühl angepasst. Dies bedeutete auch, dass die Düsenbelegung angepasst wurde. Das pünktliche Einstellen der Zündung erfolgte so, wie ich es selbst im Betrieb gelernt habe: 'Stellen Sie die Zündung auf' Ping 'und dann etwas zurück'.

Und als der Besitzer dann in Deutschland 102 Oktan tankte, dachte er, er hätte einen ganz anderen Motor.

Werkstatthandbücher und ähnliches einschließlich Youtube sind für Bastler unverzichtbar. Aber einige der darin enthaltenen Dinge sind im Laufe der Zeit veraltet. Und dann brauchen Sie nur noch altmodische Handwerkskunst (und einen Mehrgaszähler).

Auch read_
- Benzin. Und das Zeug namens E10
- Die schwierige Benzingeschichte
- Ethanol- und Benzinschlauch
- Zündung und modernes Benzin

Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessanter Lektüre, vor allem für den Klassik-Enthusiasten. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten. Eine Vorschau der aktuellen Ausgabe finden Sie übrigens über Diesen Link. Dann haben Sie schon etwas zu lesen, denn es enthält Seiten mit verschiedenen Artikeln.



Ich habe nicht gelernt, modernes Benzin zu trinken
E10 gegen Aspen

 

Früher hat Benzin so etwas mit der Benzinleitung nicht gemacht

10 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. In den frühen 70ern (was ist das schon lange her) kam jemand mit seiner BMW R-60/2 (die mit dieser Schwinge) zu mir.
    Er hatte den Motor zur Wartung und Einstellung in eine örtliche Maschinenwerkstatt gebracht.
    Als er kam, um es abzuholen, stand der Motor in einer Ecke; wir bekommen kein Leben mehr darin. Er konnte damit gehen (er wurde zu Fuß gebracht !!!)
    Nach einigen Recherchen stellte sich heraus, dass der Schlüssel vom Kegel der Nockenwelle verschwunden war, so dass der Rotor in jeder Position montiert werden konnte ……………… ..

  2. Mein alter Diesel fährt definitiv schlecht auf dem neuen und natürlich "verbessert"
    schwefelarmer Diesel. Zum Glück haben wir eine Biodieselstation in Squamish, wo meine ältere Person Citroen CX 2500 (kein Turbo) Diesel fährt hervorragend. Das Auto hat sein ganzes Leben in West Vancouver und in den letzten 7 Jahren im West End von Vancouver gelebt.
    Wenn kein Biodiesel in der Nähe ist, werde ich versuchen, Petro-Can normal zu tanken. Über 900 Kilometer
    aus einem Langstreckenpanzer. Ausflüge von ungefähr 4 bis 7 hundert Kilometern. Besonders durch die Berge fährt das Auto noch vorbildlich. Es ist ein Fünfganggetriebe und man muss nicht oft zurückschalten. Heute kostet Benzin hier 1.29 USD pro Gallone und Biodiesel 0.99 USD.

  3. Ton Rossewij berichtet, dass sein Motor seines Alvis später mit neuen Einstellungen verbessert wurde
    und Verkabelung kann in AMK und auf Sleuths und AutoScout24 gesehen werden
    Der Motor ist bleifrei mit Kettenantrieb sehr zuverlässiger Block,
    mehr als ein 6 Zylinder kann es leicht 100 km fahren, die Sie können
    mit zwei Comedians auf dem Block aufzutreten, aber das ist überhaupt nicht nötig
    Er ist sehr sparsam 1/10, was für einen solchen Oldtimer schön ist.

    • Ton Rossewij will berichten, dass der Motor bleifrei ist, aber die Verwendung
      von E5 Benzin wird wegen der Gummis etc. empfohlen.

  4. Ich fand heraus, dass dies auch für ältere Dieselmotoren gilt, die speziell vorgewärmt werden! Super Diesel mit Additiven notwendig, darüber ist noch nicht viel geschrieben.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

BMW 635 CSi

BMW 635 CSi. Verzauberung geht über die deutsche Gründlichkeit hinaus

Rolfs Reizen: Die DDR