in

Motorräder aus Spanien gibt es mehr als Sie denken

Motorräder aus Spanien gibt es mehr als Sie denken

Wenn plötzlich ein guter Bekannter mit dem Traummotor aus Ihrer Jugend kommt. Dann schlägt die Nostalgie plötzlich schwer.


Ben van Helden ist ein Goldschmiedentrainer und Motorradliebhaber. Und in seiner weiten Motorradliebe fiel ihm plötzlich die wild einfache Schönheit eines Sanglas 400 cc Single Pitters auf. Er hat jetzt eine solche Maschine. Und er reitet voller Begeisterung darauf. Sanglas war spanisch und wurde durch die Lieferung von Polizei- und Armeemotoren berühmt. Einzylindermotoren von 400 cc.

Es gab einige spanische Marken

Spanien hat viel mehr Motorradgeschichte als Sanglas allein. Marken wie Ossa, Derbi, Bultaco und Montesa sind Motorradmarken, die auf unbefestigten Strecken und Strecken viele Preise gewonnen haben. Der Bultaco Metralla (Granatenkartons) war ein 250 ccm - zu der Zeit Mittelklasse - Einzylinder-Zweitakt mit einem unwahrscheinlich sportlichen Touch. Es war buchstäblich ein "Straßenrennfahrer". Die MkII-Modelle sind bereits sehr selten, sehr gefragt und preisgünstig. Aber das MK 2 Kit America gibt nicht einmal vor, zivilisiert zu sein.

Weniger - oder kaum eine - bekannte spanische Marken gibt es einige: Aleu, AMS, ARC, Avello, BH, BJR, Clua, Cofersa, Coronat, Darlan Ducson, Edeta, Elig, Evysca, Giler, Gorrion, Huracan, Kobas, Lambretta (!), Merlin, Monfort, Motobic, Motor Hispania, Mototrans (bekannt aus den lizenzierten Mototrans Ducati) Movesa, Mymsa, Narclka, Pony, Reddis, Rieju (jetzt 'Mopeds') Roa, Rovena, Ruter, Dandrain , Serveta, Setter, Torrot, Villof, Vespa (!), Yamaha-Semsa (Yamaha Spanien. Yamaha hat Sanglas gekauft, um Importsteuern zu umgehen und den Einzylinder sofort zu stornieren) und den erfolglosen Yankee.

Vom Schmetterlingslicht bis wild brutal

Das sind eine ganze Reihe von Marken, von denen die meisten im Bereich Light, Utility tätig sind. Der Yankee war eine spektakuläre Ausnahme. Dieser 500 cc-Zweitaktgewinn wurde nach fast einer 10-Entwicklungszeit in 1977 angeboten. Der Anstoß für dieses schwerere Modell wurde wie in Ducati und Laverda (und teilweise finanziert) vom amerikanischen Importeur geleistet. Der Yankee lieferte 60 PS von 488 cc! Es muss ein paar tausend gemacht worden sein und wir haben jahrelang versucht, einen Artikel aus einer Sammlung zu trennen. Fortsetzung folgt ... Wir hoffen, ...

Ein großer Teil der spanischen Motorerfolge war gerade noch rechtzeitig. In 1976 gab es 9-Bultacos im Motorrad-Jahrbuch von KNMV. Von diesen war nur der Mercurio 155 cc eine Straßenmaschine. Die fünf eingeführten Osaa-Typen liefen alle mit Geländereifen.

Es gab sogar einen niederländischen Importeur

Der von Jan de Bruin aus Driebruggen in diesem Jahr eingeführte Sanglas 400 kostete einen stolzen 3.990-Gulden. Und das Tolle ist, dass Jan immer noch Sanglas passionado ist.

Es gibt Enthusiasten

Für Butacos, Montesas, Ossas (und Yankees!), Mototrans Ducatis plus Sanglassen gibt es jetzt eine vernünftige Gruppe von Enthusiasten. Die Preise dieser Maschinen waren zwar etwas niedriger, entsprechen aber mittlerweile den Klassikern des "Mainstream" aus anderen Ländern. Aufgrund ihrer relativen Knappheit konnten sie preislich stark ansetzen. In der Regel müssen Sie sich in Spanien oder in den USA aufhalten, um die Teile für diesen Motortyp zu liefern. Die Ersatzteilversorgung von Metrallas, Sanglassen und Yankees fällt zwischen "Freunden" bis "fast nicht verfügbar". In Bezug auf die produzierten Zahlen scheint es mehr als unwahrscheinlich, dass es in Zukunft einen Unternehmer geben wird, der "Referenz" -Teile bildet.

Möchten Sie mehr über Bens Sanglas erfahren? Schauen Sie sich einfach seine Website an: www.bensbikes.nl

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Mini 1275 GT

Mini 1275 GT. British Leylands Nachfolger des Cooper S

Villa Erba

RM Sotheby's erzielt während der Villa Erba-Auktion spektakuläre Verkaufserlöse