in

LPG-Konvertierung bietet bereits Wartelisten an RDW-Prüfstationen

Besitzer von Oldtimern, die mit Flüssiggas betrieben werden, haben die Gasinstallation in großer Zahl erweitert. Dies ist das Ergebnis der Genehmigung des verschärften MRB-Systems für Oldtimer, das letzte Woche schließlich im Oberhaus beschlagnahmt wurde. Die RDW-Prüfstationen müssen sich jetzt mit Wartelisten für die Umbauprüfung beschäftigen.


160 Autos pro Tag
Das Aftersales-Magazin berichtet, dass derzeit 160-Autos jeden Tag von LPG auf Benzin umgestellt werden. Normalerweise gibt es höchstens drei. Die Erwartung ist, dass viel mehr Besitzer eines gasbetriebenen Oldtimers, der unter die neuen Steuervorschriften fällt, diese Maßnahme ergreifen werden. Ziel ist es natürlich, für eine niedrigere MRB-Rate in Frage zu kommen. Ein in ein Benzinfahrzeug umgerüsteter Oldtimer, der die Umbauprüfung beim RDW bestanden hat, kommt ebenfalls für die Übergangsregelung in Frage.

Übergangsregelung
Die Übergangsregelung wird im Januar 1 in Kraft treten. Um dieses Schema in 2014 nutzen zu können, erhält der Fahrzeughalter daher zu Beginn von 2014 einen Brief und kann sich bis 2014 March 1 entscheiden. Fahrzeuge, die unter die Übergangsregelung fallen, sind vierteljährlich förderfähig. Die vierteljährliche Rate gilt für ein gesamtes Kalenderjahr mit einem Höchstbetrag von € 120. Ausnahmsweise kann der Eigentümer - nur in 2014 - im Januar und Februar die öffentliche Straße benutzen.

31% will laut Forschung expandieren
Das Team Vrijstellingoldtimer zeigte im vergangenen Jahr im Rahmen einer groß angelegten Untersuchung, dass ein beträchtlicher Teil der Besitzer eines Oldtimers für Flüssiggas (LPG) eine Erweiterung der Anlage plante.: 31%. Dies war eine der Schlussfolgerungen, die nach der Veröffentlichung der vollständigen Studie von Wouter van Embden et al. Nicht in die endgültige Entscheidung und in die Berechnungen einbezogen wurde.

Anfängliche Verhaltenseffekte sind sichtbar
Die ersten Verhaltensfolgen der unvorsichtig verschärften Ausnahmemaßnahme sind bereits eine Woche nach dem nächtlichen Hammerschlag des Senats sichtbar. Und wenn 31% der von der Maßnahme erfassten LPG-Treiber tatsächlich das Wort addieren, können die Schätzungen bereits um 18 Mio. € korrigiert werden. Die bereits an den Inspektionsstationen des RDW angelegten Wartelisten weisen bereits sorgfältig in diese Richtung.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


 

 

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Die entscheidende Frage ist jedoch: Werden die betreffenden Autos weiterhin so viele Kilometer fahren wie mit Flüssiggas? Wenn nicht, verwendet Weekers einfach das Umweltargument anstelle des Finanzarguments.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Suzuki RV 90

Exchange-Wiederherstellung für eine Site?

Puch, Zensur, Baby

Wir halten es aufgeräumt ...