in

Kinder und Klassiker: das Motorrad

motorfiets

An einem schönen Samstagnachmittag im Frühling ist es schön, mit Ihrem Motorrad herumzuspielen. Ich fahre außerhalb der Wochenendenmassen. Ich bin mein eigener Chef und entscheide, an welchem ​​Tag mein Sonntag fällt. Manchmal habe ich zwei Sonntage in der Woche.


Eine Nachbarin nebenan kommt mit ihrem Sohn auf den Garagenweg

Der Junge ist komplett in den Bann des Motorrads geraten, hatte mir die Buuv 'schon gesagt. Aber dann traute er sich nicht in die Nähe meines Motorrads. Oder mit mir. Das Kind sah mich immer total fasziniert an, wenn ich ging oder ankam.

Aber jetzt war er bereit, einem Motorrad sehr nahe zu sein. Der Junge stand in voller Anbetung neben meinem Motorrad. Und ob er darauf sitzen wollte? "Jaaahh" seufzte er.

Dann sehen Sie, dass wir als Motorradfahrer einige Fähigkeiten besitzen

So können wir weiterkommen, indem wir ein Bein über den Kumpel schwingen. Für Nick lag das noch nicht an einem definitiven Mangel an Zentimetern Länge. Aber durch eine Fußstütze treten? Das schien eine Option zu sein. Es stellte sich als gerissen heraus, den linken Fuß auf die Stütze zu setzen. Als erstes hatte sich herausgestellt, dass der aufstrebende Motorradheld rückwärts auf dem Kumpel gelandet war. Eine Art "Tribut an Dik Trom".

Das würde nicht er sein

Einmal, mit etwas Hilfe, beim Kumpel des Motorrads gelandet, gelang es dem maßstabsgetreuen Modell eines Motorradfahrers, den Lenker zu erreichen. Als ich das Lenkrad vorsichtig bewegte, meinte der große Kumpel, dass es unheimlich werde. Schau, ich habe das immer hinter dem Lenkrad meines Motorrads! Deshalb fahre ich normalerweise so schnell wie möglich und mit geschlossenen Augen. Dann bin ich vorbei, bevor etwas passiert und ich sehe es nicht.

Ich erklärte diese Annäherung der strahlend jungen Mutter

Sie glaubte nur halb daran. Sie war selbst keine Motorradfahrerin. Sie war auf einem Pferd geritten. Das ist auch eher eine Mädchensache. Richtig Meinem geliebten Sohn, der mit festem Boden unter den Füßen mehr erforscht war, wurde erklärt, dass er sich von Auspuffkrümmungen und Schalldämpfern fernhalten muss.

Ich erzählte ihm etwas, was ich nach schmerzlicher Erfahrung herausfand: Wenn Sie etwas Unbekanntes anfassen, tun Sie es mit dem Handrücken. Wenn es heiß ist oder unter Strom steht, minimieren Sie den Folgeschaden und bleiben bei einem aufrichtigen "AU !!!"von "G ** weit !!! ".

Da ich etwas einkaufen wollte, wurde die Einführungsveranstaltung gestoppt. Aber Nick wollte weiter zusehen, wie ich wegfuhr. Er winkte mir zu wie kein anderer Motorradfahrer. Vielleicht ist das so gut. Schließlich ist es für uns nicht umständlich, eine Hand am Lenkrad zu lassen.

Nach dem Einkaufen ging ich zurück zu meinem guten Arbeitspferd, der mit einem vollen Rucksack und einem Baguette in der Halsöffnung meines T-Shirts zufrieden war. Ein voller Rucksack und ein Baguette sind genauso sicher wie CE-Protektoren in einem teuren Textiloutfit.

Der andere Ansatz

Eine etwa gleichaltrige Mutter und ein in der Körpergröße vergleichbares Kleinkind warnten mich freundlich, dass ich sehr unsicher sei. Ihr Mann war auch Motorrad gefahren und durfte das Haus nicht verlassen, ohne ordentlich gekleidet zu sein. In der Zwischenzeit sah ihre Tochter auf mein Fahrrad verängstigt aus.

Ich stimmte der jungen Frau zu

Denn wenn ihr Mann ungefähr in ihrem Alter war, dann war er ein ziemlich junger Motorradfahrer. Eine Spezies, die wir schätzen müssen. Und wenn die Tochter auf ihrer Hand die zweite oder dritte Etappe des Motorradfahrers war, hatte er die ganze Verantwortung, vorsichtig zu sein.

Ich winkte mit dem Bein über den Kumpel und nickte beruhigend zu meinem besorgten Gesprächskamerad. Mein gutes Motorrad startete mit seinem markanten, dumpfen Summen. Die Tochter hielt sich die Hände an die Ohren und sah aus ihren offenen Augen echt erschrocken aus.

die Zukunft

Ich habe kein Talent für Hellsehen und ein Pinlock funktioniert nicht als Kristallkugel. Aber ich denke immer noch, dass mein Nachbarsjunge und das Mädchen auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums kein Motorradfahrer werden.

Und inzwischen hat die Mutter einer örtlichen Grundschule ihrem Sohn bereits eine Fahrt im Seitenwagen reserviert. Sie wollte übrigens auch eine Tour mit ihr machen…

motorfiets

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

3 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Großartig, wie Sie ein Kind glücklich machen können, wenn Sie jemandem gegenüber aufgeschlossen und freundlich sind! Top Geschichte! ???

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Datsun Z

Der Datsun Z

Königs

Königstag, Schnäppchentag