neueste Artikel

  • in

    Motorradfahren stirbt nicht aus!

    Wenn Sie heutzutage einen Motorradfahrer unter dreißig sehen, ist es ein Schüler mit einem 1: 40-Lauf von 125 ccm oder jemand, der bei seinen Eltern ist. Der durchschnittliche Motorradkäufer ist ungefähr 55. Wir klassischen Enthusiasten haben normalerweise ein paar zusätzliche Zecken auf der Theke. Wir sind natürlich nicht 'alt' oder […] mehr

  • in

    SS Party!

    SS Cars ist der Vorläufer des angesehenen und geschätzten Jaguars. 'SS' stand natürlich für 'Swallow Sidecars', später für Swallow Special. Aber durch Sir William Lyons selbst steht "SS" bereits in den "Jaguaren" der Vorkriegszeit für "Standard Swallow". Standard war der Lieferant der Motorblöcke. Und dass dieser Markenname nach dem Zweiten Weltkrieg nicht der Höhepunkt eines engen Marketings zu sein schien? Dort wurde also etwas gefunden. Aus SS-Autos wurde 'Jaguar'. Sir Lyons hatte diesen Namen traditionell aus 500 Tiernamen gewählt. Und es stellte sich heraus, dass es keine schlechte Wahl war. mehr

  • in

    Alfa Romeo Giulia 1300 von 1965 in Catawiki

    Ein Alfa Romeo Giulia 1300 aus der ersten Serie und aus Italien. Wie real kannst du es haben? Dieses schlanke italienische Vollblut ist auf der Catawiki-Website zu finden. Nehmen Sie den Zug nach Italien und kommen Sie mit dem Alfa zurück. Wie schön kann eine Beziehung mit einem neuen Klassiker beginnen? Wie schön kann […] mehr


  • Suzuki GS1000
    in

    Suzuki GS1000

    Das neue Motorradfahren begann mit dem Honda CB750F. Darum hatten sie bei Kawasaki im Kopf. Denn in Kawa dachten sie auch, sie würden die Welt mit etwas so Schönem überraschen. Dieser Traum Kawa Z750 war eine modernere, bessere Maschine. Aber bei Kawasaki haben sie sich etwas ausgedacht, um ihn nicht nur zum "zweiten 750-cm³-Vierzylinder" zu machen […] mehr

  • in

    DKW 3 = 6. Nur über

    Für die frühen Tage von DKW müssen wir bis in die frühen 1900er Jahre zurückgehen. Bis zu den frühesten Tagen des Verbrennungsmotors. Die Firma RE (Rasmussen & Ernst) hatte eine Fabrik in der deutschen Stadt Zschopau, in der Geräte für Dampfmaschinen gebaut wurden. 1916 strebte Miteigentümer Jörgen Skaft Rasmusen die Schaffung eines dampfbetriebenen […] mehr

  • in

    Sommer? Cabrio Zeit!

    Zumindest: In Maßen. Wir in den Niederlanden müssen uns noch an die Vorstellung von echten Sommern gewöhnen. (Und die Idee, dass wir wahrscheinlich nicht mehr auf Elfstedentocht fahren werden.) Wir denken aufgeschlossen und glücklich, dass Menschen in Regionen, in denen sie seit einiger Zeit an schöne Sommer gewöhnt sind, es vorziehen, „offen“ zu fahren. Mit Roadmovies und […] mehr

  • in

    Renault R5. Vor der Globalisierung

    Globalisierung ist eine Sache. In der Zeit unserer Klassiker gab es Menschen, die sich mit Überzeugung für eine Marke entschieden haben. Andere vertraten eine breitere Sichtweise und dachten, es wäre gut, wenn ihr Auto - oder ein Motorrad - aus Frankreich, Deutschland, England, Italien oder Schweden käme. Und dann haben wir die […] mehr

  • Showroom E & R Classics
    in

    Showroom E & R Classics virtuell!

    Es ist eine seltsame Zeit. Eine Zeit der Grenzen und kreativen Lösungen. E & R Classics stellte beispielsweise fest, dass einige Kunden den Showroom in Waalwijk nicht besuchen konnten. Trotz der Tatsache, dass der Showroom wie gewohnt geöffnet ist. Hauptsächlich durch staatliche Beschränkungen oder Vorsicht veranlasst. Auch hier wurde eine kreative Lösung entwickelt. Die Mitarbeiter von E & R bringen den Showroom jetzt zu Ihnen nach Hause. mehr

  • in

    Größer gewachsen

    Über XNUMX-Jährige sprechen voller Ehrfurcht vor den "großen Amerikanern" ihrer Jugend. Und diese großen Amerikaner hatten in den XNUMXer und XNUMXer Jahren einen etwas umstrittenen Ruf. Nach niederländischen kalvinistischen Ansichten waren sie damals nicht nur groß, sondern auch vulgär. Der Spitzname "Hurenschaluppe" für ein amerikanisches Cabrio, ein Cabrio, war ein gutes Indiz dafür. […] mehr

  • in ,

    Befreiung von der MRB für Übergangsregelungen für Oldtimer und andere Unannehmlichkeiten

    Daran habe ich nie gedacht. Aber wenn Sie sich Zeit für Ihre Fahrzeugverwaltung nehmen, ist das aufschlussreich. Ich lebte immer noch in der glücklichen Annahme, dass Klassiker, die älter als 25 Jahre sind, zumindest immer noch unter die Teilfreistellungsverordnung fallen. Die Regeln für die Übergangsregelung für Oldtimer sind jedoch offenbar unterschiedlich. Jedoch […] mehr

Laden Sie mehr
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.