Neueste Geschichten

  • in ,

    Hans Kreditgeber

    Kürzlich haben wir uns gefragt, was wir aus klassischen Kreisen davon halten sollen, dass der technisch hervorragende, großzügig patinierte 2CV von Hans geliehene Leistung bringen soll. Nach dem Verkauf ist Hans noch nicht ohne Enten. Und er hat wieder ein frisches Projekt im Blick. Aber er zweifelt immer noch. Denn dann hat er eine Ente zu viel. Mehr

  • DAF 33-Kombi
    in

    DAF 33 – Nicht verkeerd afgelopen

    Und um die Ecke steht ein DAFJE 33 in Arbeitskleidung. Es sieht aus wie durch hohes Gras eingebaut, was'verkeerd afgelopen' von. Nachfragen bei der freundlichen Autoreinigung erfuhr etwas anderes. Die Dafje wurde nicht vergessen und steht auch nicht zum Verkauf. Es ist vom Rollerspezialisten Welbie. Und der Firmenwagen soll gerettet werden. Auf der gleichen Alternativroute durch meine eigene Heimatstadt sah ich drei weitere Klassiker, die anscheinend viel überfällige Wartung erforderten. Mehr

  • in

    Klassiker in Kanada – Botschaft von Bas

    Und durch unseren kanadischen Freund Bas van der Hoek erfahren Sie von John Anthony MacGregor, Citroëns eigener Prophet in Kanada. Irgendwo in der Geschichte gibt es auch den Satz Alufelgen, den Bas für seinen CX gepunktet hat und für den er spezielle Radschrauben haben musste. Das hat funktioniert. Die lokale Teileversorgung von classic Citroëns ist in den kanadischen Enthusiastenkreisen offenbar gut gemacht. Mehr

  • in

    Klassiker: günstig und nachhaltig

    Jetzt können wir alle weiterhin darüber murren, dass die klassische Welt von wohlhabenden, opportunistischen Neoliberalen als Geiseln gehalten wurde. Aber ja: Wenn du zum Beispiel bei einem Deal mit einigen Masken plötzlich 9.000.000 Punkte erzielt hast, dann musst du etwas tun. Weil es nicht hilft, es auf die Couch zu legen. Dann kommt man mit etwas Pech sogar hinein. Deshalb sind Klassiker unbezahlbar und werden in akklimatisierten Tresoren aufbewahrt. Laut den Geschichten… Mehr

  • in

    AC Cobra. Eine Art von…

    Kobras sind keine vom Aussterben bedrohte Art. Es ist voll von ihnen. Für viele Menschen ist eine solche Cobra nur wegen ihres Aussehens der ultimative Sportwagen. Und für die Originalkopien mit V8-Blöcken werden die Beträge jetzt mit sieben Ziffern abgehakt. Mehr

  • in

    Austin 8… gehörte einer alten Dame

    Der Austin 8 ist ein kleines Auto, das zwischen 1939 und 1948 von Austin hergestellt wurde. Manchmal sind Funde einfach unwahrscheinlich. In Drempt haben wir einen Austin 8 gefunden, der keineswegs makellos ist, aber bezaubernd schön. Darüber hinaus hat der Austin eine fantastische, fast vollständig dokumentierte Geschichte. Mehr

  • in

    Djet. Wegen der Aussprache ...

    Der Matra Djet ist ein wunderschöner französischer Sportwagen, der ursprünglich von René Bonnet entworfen und verkauft wurde. Als Bonnet Djet war es das erste Serienmotorauto der Welt. Mehr

  • in

    Wieder ein tolles Cabrio!

    Draußen haben sich in den letzten Wochen 50 Graustufen durchgesetzt. Es hat geregnet. Für Tage. Es war nicht wirklich kalt, aber unangenehm nass. Jetzt ist es kalt. Nasser Schnee wird erwartet. Es sieht so aus, als würde es eine Weile so bleiben. Kurzum: tolles Wetter, um ein Cabrio zu kaufen oder es ein Cabrio sein zu lassen. Mehr

  • in

    Chevrolet Nova: Erinnerungen

    Es war 1990, und ein Bekannter eines Freundes eines Kollegen baute einen 650 PS starken Chevy Malibu. Die Kosten für dieses Projekt sind außer Kontrolle geraten. Deshalb musste seine Nova gehen. Kurz darauf musste auch das Malibu-Projekt gehen. Weil der tapfere Willie Wortel, der vor Ort arbeitete, so viel Arbeitszeit in sein Projekt gesteckt hat, dass sein Arbeitgeber ihm viel mehr Zeit dafür gab. Er wurde arbeitslos. Mehr

  • in

    Motorradfahren stirbt nicht aus!

    Wenn Sie heutzutage einen Motorradfahrer unter dreißig sehen, ist es ein Schüler mit einem 1: 40-Lauf von 125 ccm oder jemand, der bei seinen Eltern ist. Der durchschnittliche Motorradkäufer ist ungefähr 55. Wir klassischen Enthusiasten haben normalerweise ein paar zusätzliche Zecken auf der Theke. Wir sind natürlich nicht 'alt' oder […] Mehr

  • in

    SS-Partei!

    SS Cars ist der Vorläufer des angesehenen und geschätzten Jaguars. 'SS' stand natürlich für 'Swallow Sidecars', später für Swallow Special. Aber durch Sir William Lyons selbst steht "SS" bereits in den "Jaguaren" der Vorkriegszeit für "Standard Swallow". Standard war der Lieferant der Motorblöcke. Und dass dieser Markenname nach dem Zweiten Weltkrieg nicht der Höhepunkt eines engen Marketings zu sein schien? Dort wurde also etwas gefunden. Aus SS-Autos wurde 'Jaguar'. Sir Lyons hatte diesen Namen traditionell aus 500 Tiernamen gewählt. Und es stellte sich heraus, dass es keine schlechte Wahl war. Mehr

Mehr laden
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.