in

Kartenlesewettbewerb Auto Sport Vereniging Hellendoorn

Hellendoorn, Kartenlesefahrt

Am Dienstagabend veranstaltet 2 im Februar einen weiteren Kartenlesewettbewerb für Auto- und Kartenlesefreunde in der Region.


Die erste Fahrt der ASVH 2016 Card Reading Championship ist die "HEMA Stamppotten Ride" und damit der Beginn der monatlichen Kartenlesewettbewerbe an der ASVH nach der Winterpause.

Diesmal wird das Kartenlesesystem „Arrow Ride“ angewendet: Die vollständigen Regeln für den Kartenlesewettbewerb finden Sie auf der Website des ASVH: www.asvh.nl

Die Teilnahme steht allen offen. Die Kosten betragen nur 5 Euro pro Crew. Wenn Sie an der Clubmeisterschaft teilnehmen möchten, ist eine ASVH-Mitgliedschaft erforderlich.
Die Fahrt wird im Hellendoorn-Gebiet gefahren. Für die Teilnahme ist kein spezielles Auto erforderlich. Lediglich die Beleuchtung im Auto, eine Lupe, ein Stift und ein Lineal genügen. Wir beginnen in drei Klassen mit den erfahrenen Kartenlesern der A-Klasse und den anderen Teilnehmern der B- und C-Klasse.

Die Registrierung ist ab 19.30-Stunden im Start- und Zielrestaurant "De Kroon" in der Dorpstraat in Hellendoorn möglich. Ab 20.00-Stunden wird erwartet, dass die ersten Autos um 21.30-Stunden zurückkehren.

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Der Autosicherheitsgurt. Es war früher eine Last. In diesen Tagen ist es selbstverständlich.

Suzuki T500

Suzukis fantastischer T500