in

Innocenti Lambretta-Roller (1960). Zurück zu 'La Dolce Vita' 

Innocenti Lambretta-Roller (1960)

Der Besitzer dieser italienischen Schönheit hat den Roller nicht mit seinem Geldbeutel gekauft, sondern mit seinem Herzen. Er hatte auch nicht vor, Zeit dafür zu investieren, sondern Quiryn-Restaurationen in den Westereen direkt zu vergeben. Schaut man sich zunächst den Zustand an, in dem es gekauft wurde, überkommt man wahrscheinlich ein Gefühl der Verzweiflung. Sie fragen sich, ob der Käufer mit dem Kauf und diesem Wrack ausreichend kritisch war.


Von: Dirk de Jong

Quiryn ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seines Fachwissens in der klassischen Welt bekannt. Mit dem richtigen Wissen weiß er, wie er seine Projekte präzise und professionell erfolgreich abschließt. Quiryn verfügte bereits über technische Kenntnisse, da er auch privat einen Lambretta-Roller von 1954 vom Typ LD 150 besitzt.

Dauer der Restauration: 6 Wochen

Wirklich unglaublich, ein Projekt, das komplett überholt werden musste, neue Blechteile, Verkabelung, Bremsen, jede Schraube musste neu sein. Ausschlaggebend waren die Wünsche des Kunden. Die Vorbereitung dauerte natürlich länger, da alle Teile aus Italien kommen mussten. Und auch dabei wurde nichts gespart. Alle Teile stammen von einem bekannten italienischen Lambretta-Spezialisten.

Museumsqualität

Quiryn: „Es war eine ziemliche Aufgabe für mich, den Roller an den Besitzer zurückzugeben. Die Restaurierung hat mir ein tolles Gefühl gegeben. Allein der Blick auf die wieder strahlende Lambretta war befriedigend. Dieses Projekt war eine Herausforderung. Jedes Detail war wichtig, aber Aussehen und Design werden jetzt im Büro des neuen Eigentümers zur Geltung kommen.“

Restaurierung ist schön, aber schöne Restaurierung ist schwierig. Die Bilder beweisen es. Dieser Künstler ist ein begnadeter Mensch, mit dem Drang, ein zweites Leben der Innocenti Lambretta auszudrücken, um mit höchster Perfektion erfolgreich zu sein.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


7 Kommentare

Hinterlassem Sie einen Kommentar
  1. Es ist schön, dass solche Unternehmen und Initiativen in De Westereen / Zwaagwesteinde ihren Platz gefunden haben, hier in den Fryske Wâlden gibt es viele Oldtimer-Enthusiasten angesichts der Autos, Mopeds, Motorräder und Traktoren, die hier herumfahren

  2. Weisheit kommt mit dem Alter, dummer, schöner Artikel, vom Herzen genommen.
    Ende der 60er Jahre war mein Zündapp-Moped im Hintern sehr schlaff geworden. Weg; kaufte ein Batavus Whippet mit 2 Gängen für ein paar Dollar, dies war nicht im Vergleich zu meinen Erfahrungen (und Anpassungen) mit den Zündapps, die ich hatte, und Kreidlers, die meine Freunde hatten.
    Aber in Ermangelung von Münzen (oder Eltern), die damals ihre Säuglinge mit einem Puch oder Tomos und/oder die Mädchen mit einer Mobilette behandelten.
    Inzwischen habe ich meinen Motorradführerschein gemacht… also auf der Suche nach etwas Stärkerem, buchstäblich auf der „Buren“.
    Und ja, Wahl unter dem Heu, Royal Enfield im totalen Umbruch, CZ, BMW R25 und ein Lambretta-Roller…
    Für HFL 100,00 wurde es die Lambretta, weil ich damals gesehen hatte, wie man nach „Demontage“ einen netten Shopper machen kann…
    Blech ab – Hilfsrahmen mit dem Mittelchassis verschweißt, für einen Kumpelsitz, schöner Maico Chromtank zwischen den Beinen und die Whippet-Auspuffe hinten mit 45 Grad nach oben entlang der Rückenlehne (Easy Rider).
    Im Nachhinein hat es mir nicht viel Spaß gemacht, schade, schade, als ich das jetzt lese...
    Nun – danach! Ich weiß nicht einmal, wo es ist, aber es ist eine schöne Erinnerung.

  3. Tolles Ergebnis! Hier hast du es! In meinem Schuppen steht ein süßer Jawa 250 cc Platom von 1957. In gepflegtem Zustand. Identisch mit dem Jawa, den ich 1964 gekauft habe. Eine solche Geschichte zu dieser Lambretta inspiriert den Motor mal wieder ganz in Ordnung zu sein!

  4. 2. Serie, Slimstyle ist viel schlanker
    mein 175tv3 ist genauso wie ich ihn in mestre gekauft habe, keine restaurierung aber eine neue kurbelwelle und einen überdimensionierten kolben.
    Patina ist unersetzlich.

  5. Köstlich italienisch (Lambretta, Vespa, aber auch Heinkel (deutsch) Sie haben auch seit vielen Jahren die Handelspreise eines anderen schönen Oldtimers (8000,- ist keine Ausnahme)
    2006 kaufte ich mir eine neue Vespa PX150 Zweiakter mit Reserverad (ähnliches Modell)
    Der Neupreis im Jahr 2006 betrug 2400,-
    Mit einer Windschutzscheibe fahren Sie einfach im Sommerhemd mit 100 pro Stunde durch einen Regenschauer. Nass wird man nur im Stillstand, wunderbar und immer ein Urlaubsfeeling.
    Der Komfort eines Autos und überall kostenloses Parken vor der Tür und manuelle Gangwechsel für das gute Gefühl.
    Leider 2010 abgeschafft, es war mir zu gefährlich in der Randstad auf der A10 zu fahren
    Und auch wegen der Kfz-Steuer und -Versicherung, die in den Niederlanden höher war als mein Cadillac von 1959, losgeworden.
    Leider sieht man sie viel zu wenig. Für jede Eisdiele sollte es mindestens ein paar zur Dekoration und Verwendung geben.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Regieren heißt nach vorne schauen… Die Feiertage

Verkeerd afgelopen: Ein Fiat 500 und mehr…