neueste Artikel

  • null komma sechs
    in

    Vom Nullpunkt sechs bis hundert

    Diese Woche saß Premierminister Rutte mit Mariëlle van Overbeek in Nieuwsuur am Tisch. In der Zwischenzeit leuchtete ein Plattendiagramm auf. Ich kannte die Zahlen bereits, aber sie kamen wieder herein. Straßenverkehr: 6,1% Anteil an der niederländischen Stickstoffproduktion. Im Ausland: 32,3%. Agrarsektor: 46%. Konstruktion: 0,6%. 0,6% bauen? Es ist wirklich da. Nullpunkt sechs, die winzige Zahl, die […] mehr

  • in

    Umweltnachrichten: D'66 schlägt beim VVD

    In Rotterdam kämpft die Rotterdam Classics Foundation seit einiger Zeit gegen die Umweltzone und für eine Alternative, die beispielsweise auf Infrastrukturebene viel mehr Ergebnisse liefert - und damit auch gesündere Luft. Rotterdamer Politiker werden regelmäßig angesprochen, um an einer besseren Lösung zu arbeiten. D'66 Alderman Pex Langenberg hält sich jedoch an die […] mehr

  • in

    FEHAC: „politisches Oldtimer-Café animiert und informativ“

    Der alte Haager Stadtbus für das Pressezentrum Nieuwspoort machte am 17. Januar deutlich: Dort hatte der FEHAC sein „politisches Café“. In einer vollen Halle mit Mitgliedsfahrzeugclubs, allen anderen Befürwortern und hauptsächlich Vertretern politischer Parteien wurden die Engpässe bei den Vorschriften des mobilen Erbes auf der Straße diskutiert. Das Treffen war interessant und ein […] mehr

  • Utrecht Umweltzone
    in

    Umweltzone für alte Amsterdamer Dieseltransporter in Kraft am 1 Januar 2017

    Es war seit einiger Zeit bekannt. Amsterdam wird auch ältere Autos aus bestimmten Teilen der Stadt verbieten. Ab dem 1. Januar 2017 wird die Umweltzone für Dieseltransporter, die vor dem 1. Januar 2000 gebaut wurde, aktuell. Große Abschnitte innerhalb des A-10-Rings sind für diese Käuferkategorie verbotene Bereiche. Amsterdam führt diese Umweltzone mit dem Ziel ein, […] mehr

  • in

    Der Haager Stadtrat erweitert die Umweltzone von Den Haag nicht

    Die Gemeinde Den Haag ist gegen eine Erweiterung der Umweltzone von Den Haag, die seit 2008 in Kraft ist. Die AD hat dies heute veröffentlicht. Derzeit sind dort umweltschädliche Lastwagen verboten. Diese Entscheidung bedeutet, dass alte (er) Personenkraftwagen, Taxis, Lieferwagen und Motorroller vorerst überall in der Residenz willkommen bleiben. „Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Umweltzone Auswirkungen auf […] mehr

  • in

    Die Reibung zwischen erhöhten Geschwindigkeitsbegrenzungen und städtischen Umweltprinzipien

    Ich finde es immer wieder ein seltsames Phänomen. Ein schönes Interview mit Ton Elias wurde in der neuen KNAC-Orgel „de Auto, powered by CARROS“ aufgenommen. Der streikende Ex-Unternehmer, Ex-Journalist und derzeitige VVD-Politiker besteht darauf, übermäßige Anstrengungen zu unternehmen, um das Tempolimit auf bestimmten Autobahnabschnitten in den Niederlanden zu erhöhen. Du […] mehr

  • Milieuzone
    in

    KNAC begrüßt die Entwicklungen im Umweltzonen-Dossier

    Der KNAC hat in seinem Newsletter angekündigt, dass er mit dem Antrag des VVD-Mitglieds Barbara Visser, der vom Unterhaus angenommen wurde, zufrieden ist. Sie setzt sich nachdrücklich für die Abschaffung von Umweltzonen in Innenstädten ein. „Wir fühlen uns im Kampf gegen diese sinnlosen Umweltzonen unterstützt“, sagt KNAC-Direktor Peter Staal. „Aber wir haben unser Ziel […] mehr

  • Umweltzonen
    in

    Das Repräsentantenhaus kündigt das Ende der städtischen Umweltzonen an

    Das Repräsentantenhaus hat heute die kommunalen Umweltzonen gehackt. Heute Abend wurde im Repräsentantenhaus ein VVD-Antrag verabschiedet, der besagt, dass die Kommunen möglicherweise keine Umweltzonen für Personenkraftwagen einführen. Der Antrag wurde von SP, PVV und CDA unterstützt. In dem von Barbara Visser eingereichten Antrag wurde eine einfache Sprache verwendet. Das […] mehr

  • in

    Koalitionsparteien lehnen Anträge auf Änderung des Oldtimerplans ab

    Das Repräsentantenhaus hat die Anträge bezüglich einer geänderten Übergangsregelung für Oldtimer abgelehnt. Am 12. Oktober reichten Ronald van Vliet und Tony van Dijck Anträge zur Erweiterung der Übergangsregelung ein. Darin wiesen sie darauf hin, dass es wünschenswert wäre, auch Oldtimer zu verwenden, die mit Diesel und Flüssiggas der Übergangsregelung betrieben werden […] mehr

  • in

    KNAC ist mit der Umweltzone von Utrecht für Pkw nicht unzufrieden

    Eine Mehrheit des Stadtrats von Utrecht hat am vergangenen Donnerstagabend die Einführung der Umweltzone für Personenkraftwagen genehmigt. Diese Maßnahme wurde in geänderter Form genehmigt. Alle Personenkraftwagen mit Benzinmotor sind ab dem 1. Januar 2015 auch im Zentrum von Domstedelijke willkommen. Die Altersgrenze für Dieselmotoren (bis zur Euro-Norm II) betrug ebenfalls […] mehr