Neueste Geschichten

  • in

    Dnepr mit Guzziblok: Verbesserung der Rasse

    Umgebaute Fahrräder sind zeitlos. Und sie wurden nie von bärtigen Trendsettern, Influencern und Genies geschaffen. Motorräder wurden normalerweise aus echter Armut gebaut. Der Block war gebrochen. Und es musste etwas geben, das lief, verfügbar und erschwinglich war. Mehr

  • in

    Ein halber Motor, besser als eine leere Kappe

    Es wird oft gemurrt, dass "niemand mehr etwas tut". Wie bei viel Murren ist das nicht schlecht. Aber einige "tun" wirklich viel mehr als andere. Harm Schrage ist eine solche Person. Wir kamen durch die Fanfare mit ihm in Kontakt. Das hat er getan. Mit seinen eigenen Worten: Mehr

  • Moto Guzzi DIY
    in

    Moto Guzzi DIY, Jan's Guzzi

    Die Koning Zelfbouwdagen im Motoport Hengelo haben eine alte Tradition wiederhergestellt: Die Herstellung eines eigenen Motorrads ist eine Party. In der Vergangenheit war diese Party etwas einfacher zu feiern, weil die RDW immer noch in Dämmerungsgebieten herumwanderte und weil die traditionelle Handwerkskunst noch nicht so selten war, wie sie jetzt geworden ist. Qua […] Mehr

  • Café-Rennfahrer
    in

    Baue Café-Rennfahrer

    Glücklicherweise gibt es eine große Auswahl an Neo-, Semi- oder Real-Klassikern, die zu gut zum Wegwerfen sind, für die eine echte Restaurierung jedoch viel zu teuer wäre. Café-Rennfahrer zu machen ist eine Wintersache ... Billiger als Restaurierung Die Real Restoration bleibt normalerweise bei den Preisen für Farbteile und Chromarbeiten wie die Abgasanlage hängen. […] Mehr

  • in

    DIY-Motoren

    Selbstgebaute Motorräder Heutzutage würden Sie kurzerhand dafür hingerichtet: Selbstgebaute Motorräder. Aber damals war es nicht seltsam, einen anderen Motorblock in ein Motorrad einzubauen. Natürlich kennen die meisten von uns die britischen Kreuze: Tribsa, Norvin, Troton. Diese Art von Maschinen, bei denen die Idee war, dass ein besseres Lenkradteil mit einem […] Mehr

  • Bitsas und Bastarde
    in

    DIY-Motoren

    Bitsa's en Bastaards: DIY-Motorräder "Mach einfach dein eigenes Motorrad". Heute würden Sie kurzerhand dafür hingerichtet. Aber damals war es nicht seltsam, einen anderen Motorblock in ein Motorrad einzubauen. Natürlich kennen die meisten von uns die britischen Kreuze: Tribsa, Norvin, Triton. Diese Arten von Maschinen, bei denen die Idee war, dass […] Mehr

  • in

    Eine rätselhafte Engine

    Ein rätselhafter Motor. Ein ungeschickter Hausbau oder ein geniales Konzept? Diese Fotos sind seit einiger Zeit in bekannten Kreisen im Umlauf. Wie eine Art Suchbilder. Die eingehendste Analyse stammte von einem Forumbenutzer, der den Versuch, mit einem DAF-Variomaten etwas Sinnvolles zu tun, eindeutig erkannte. Die Abgase würden das Gebäude durchdringen durch […] Mehr

  • Ein einzigartiges Motorprojekt
    in

    Ein einzigartiges Motorprojekt

    Ein einzigartiges Motorradprojekt. Und eindeutig viel mehr als ein „Handwerk“, das an einem regnerischen Tag zusammengestellt wurde. Die Maschine muss von einem 100% igen Techniker gebaut werden. Sie können das sofort sehen, weil er so hässlich ist. Das meinen wir übrigens positiv. Aber was für ein Motorradprojekt ist das? Es ist ein Viertakt. Der Zylinderkopf sieht […] Mehr

  • König SELBSTBAU POSTER
    in

    König DIY Baujubiläum

    Samstag, 28. Mai MotoPort Hengelo organisiert wieder seinen jährlichen King Self-Build Day. Dieses Jahr wird es eine Lustrum Edition sein! Wer wird Koning Zelfbouw 2016 sein? Vielleicht du? Haben Sie einen Café-Rennfahrer, einen Bratsyle, einen Chopper, einen Bobber oder ein selbstgebautes Motorrad, das nicht kategorisiert werden kann, und möchten Sie teilnehmen? Dann melde dich jetzt an. Die Teilnahme ist […] Mehr

  • in

    Der 3e King DIY Day ...

    … In Hengelo (Ov) war ein Erfolg. Mehr als 30 Motorräder wurden am Motoport Hengelo geparkt und viele Besucher kamen auf Motorrädern, die auf die gleiche Weise hätten teilnehmen können. Die Yamaverda war dort sehr schön - und alles; 15 Jahre Autofahren - Beispiel dafür. Im Inneren stellte sich heraus, dass die meisten Erbauer der vier […] Mehr

Mehr laden
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.