Neueste Geschichten

  • in

    Jawa. Vorwärts in die Vergangenheit

    Retro ist ein Trend. Die großen Marken haben jetzt alle etwas, das eine Hommage an die Vergangenheit ist. Im ausgefeiltesten PR-Ansatz bezieht sich bedeutungsfreudig auf eine Geschichte, die es nie gab. Das ist etwas aus Marketinggründen. Aus der Budget-Ecke kommen eine Reihe von Marken, die - ob unter europäischer Aufsicht - in China hergestellt werden. Diese Motorräder / Motorräder basieren normalerweise auf Modellen aus den Achtzigern von Honda, Suzuki und Yamaha. Mehr

  • in

    Rolfs Reizen: Die DDR

    Vor langer Zeit, 1971, fuhren wir vier mit einem Moped in die DDR, nach Ungarn und Jugoslawien. Das Ziel war die italienische Küste, Mädchen dort zu beobachten. Das hat nicht geklappt, weil uns das Geld ausgeht und einer von uns Heimweh hat. Auf unserer Reise, vorbei am ziemlich beängstigenden Eisernen Vorhang, sahen wir viele Motorräder, die wir sehr interessant fanden. Es war sehr lustig, zuerst einen Helm in der hügeligen Landschaft zu sehen und dann einen MZ, einen Pannonia und viele Jawas. Mehr

  • in

    Motorradfahren stirbt nicht aus!

    Wenn Sie heutzutage einen Motorradfahrer unter dreißig sehen, ist es ein Schüler mit einem 1: 40-Lauf von 125 ccm oder jemand, der bei seinen Eltern ist. Der durchschnittliche Motorradkäufer ist ungefähr 55. Wir klassischen Enthusiasten haben normalerweise ein paar zusätzliche Zecken auf der Theke. Wir sind natürlich nicht 'alt' oder […] Mehr

  • Jawa 638
    in

    Jawa rüstet auf

    Jawa stellte einst hochmoderne, zuverlässige Motorräder her. Motorräder, auf denen man gesehen werden konnte. Aber genau so gut lief die Entwicklung der einst stolzen Marke in den Netzen der Planwirtschaft. Die Regierung entschied, welche Art von Motorrädern hergestellt werden sollten. (Und welche Pflanzen mussten angebaut werden und einige grundlegende Dinge.) Schön und klar, richtig? Mehr

  • Jawa 638
    in

    Jawa 638: der erschwingliche Jawa

    Jawas, CZs und MZs? Wir sahen das als liebenswertes Brüllen aus dem Ostblock. Technisch veraltet und qualitativ düster. Also nichts wert. Ural und Dneprs auch nicht. Und Leute, die das Zeug mochten? Wollte haben? Na ja… Immerhin haben Sie überall Cloud Runner und Arch Support? Das fanden sie auch dort. Als der Kommunismus zusammenbrach, fanden die ehemaligen Ostblocker […] Mehr

  • Java
    in

    Ein Jawa, wenn du es dir leisten kannst

    Kürzlich haben Sie einen Jawa für den berühmten "Furz und drei Murmeln" gekauft. Diese Zeit ist vergangen. Dieser Bodengewinn für Jawa ist gerechtfertigt. Denn František Janeček war mindestens so brillant wie Soïchiro Honda. Einige der Patente eines Mannes, der an der Hogeschool Delft studierte, wurden später von Honda gekauft. Die meisten seiner ersten […] Mehr

  • Jawa 360
    in

    Zurück aus der Vergangenheit: der Jawa 360 (und der 559)

    Die Zeiten, in denen Menschen auf einem Jawa nicht tot gesehen werden wollen, sind vorbei. Jawa zu fahren ist pure Nostalgie. Und schon gar nicht mehr billig. Dieser Bodengewinn für Jawa ist gerechtfertigt. František Janeček war mindestens so brillant wie Soïchiro Honda. Oder mehr Genie. Eine Reihe von Patenten von Menschen, die an der Hogeschool Delft […] Mehr

  • Jawa 350
    in

    Jawa 350: Günstig oder teuer

    Wir sprechen hier oft über ehemalige Ostblock-Mopeds. In den XNUMXer und XNUMXer Jahren waren sie führend, dann waren sie lange Zeit überhaupt nichts wert. Dann fanden sie ihre Liebhaber. Jetzt steigen die Preise. Zum unpassenden. Weil kürzlich ein in der Kiste gefundener Jawa-Kalifornier für […] verkauft wurde. Mehr

  • Java
    in

    Ein einzigartiges Jawa oder Heimwerk

    Ein AMK-Leser ist sehr neugierig auf das, was er während seines Urlaubs in der Slowakei erlebt hat. Als es dort noch Tschechoslowakei hieß, wurden Jawas hergestellt. Und dieser Fund hat eindeutig Jawa-Gene. Gemessen an den Blech- und Schweißarbeiten ist die Konstruktion viel mehr als Hobbyarbeit. Auf den Lüftungsgittern… Nun, vielleicht sind sie […] Mehr

  • Java
    in

    Eine Frage aus der Slowakei: Jawa

    Eine Frage aus der Slowakei. Und natürlich versuchen wir immer, anderen Europäern zu helfen. Lubo Hrivnak sammelt alte Jawas. In der Heimat der Marke ist das nicht so einfach. Wie die ehemaligen Ostdeutschen haben die Slowaken eine leichte Neigung zur Vergangenheit entwickelt. Klassische Jawas sind jetzt rar und […] Mehr

  • Java
    in

    Jawas, MZs und Ural zu Hause

    Wie bereits erwähnt, sind die Preise für klassische Blockmaschinen, Motorräder und Autos aus dem Osten seit einiger Zeit gestiegen. Das liegt daran, dass Enthusiasten hier die Marken sorgfältig entdecken und an dem, was sie in der ehemaligen DDR als „Oststalgie“ bezeichnen. Die Art der Sehnsucht zurück in die alten Zeiten. 'Ostalgie' Nun, diese nostalgischen Typen sind […] Mehr

  • Tatra, Jawa
    in

    Lubos Traum: Eine Sammlung von Jawas

    Lubos Traum: Eine Sammlung von Jawas. Und das ist nicht so einfach. Immerhin sind die Löhne in der Slowakei erheblich niedriger als hier. Während die Anbieter im Internet nachgesehen haben, wie viel für ihre Sachen hier verlangt wird ... Wir sprechen über die Slowakei. Die Hälfte der ehemaligen Tschechoslowakei. Wir selbst sind nie weiter […] Mehr

Mehr laden
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.