Neueste Geschichten

  • in ,

    Ford Granada 2.0 V6 L. Einen großartigen Klassiker fahren

    Im August 1977 präsentierte Ford den neuen Vermögenswert für den Geschäftsmarkt. Insbesondere wurde der Öffentlichkeit der Ford Granada vorgestellt, der unter der Leitung von Uwe Bahnsen einen neuen Anzug erhielt. Unter der Haut waren die Veränderungen gegenüber der ersten Granada-Generation deutlich weniger radikal. Das Chassis blieb praktisch gleich, die Briten […] Mehr

  • in ,

    Ford Escort Mk 3. Kurzlebige Liebe, anhaltendes Mitgefühl

    1980 präsentierte Ford die dritte Generation der Erfolgsnummer Escort. Im Wesentlichen war der neue Escort ein völlig anders konstruiertes Auto als seine Vorgänger der ersten und zweiten Generation. Für seine Zeit war es auch ein modisch gestaltetes Modell. Im Geiste der Zeit nahm es Fließheckform, ziemlich scharfe Linien und […] Mehr

  • in

    Ford Mustang: ein 1986'er. Keine Person von 1968

    Mit Männern wie The Boxerwhisperer und dem berühmten flämischen (ex?) Geheimagenten Walter W. im Freundeskreis Auto Motor Klassiek starke Verbindungen zu Flamen, wo tatsächlich eine klassische Kultur vorherrscht, die für die üppigere Art von Holländern etwas unauffällig ist. Mehr

  • in

    Taunus 12m und 15m Weltkugel. Die Liebe von Dimitri Corveleijn

    Kürzlich hat uns Dimitri Corveleijn eine sehr schöne Nachricht geschickt. Er erzählte uns begeistert von seiner Vorliebe für den Taunus 12m und 15m. Jetzt gab es mehrere (Ford) Taunus-Generationen, in denen das m ein wichtiger Bestandteil des Typnamens war. Aber in diesem speziellen Fall geht es bei Dimitris Vorliebe um den Globus. Er ist […] Mehr

  • in

    Hotchkiss M201: Jeeps aus Frankreich

    Im Zusammenhang mit der Befreiung vor 75 Jahren haben wir eine sehr interessante Jeep-Geschichte in der Planung. Es gibt aber auch weniger interessante Jeeps. Mindestens. Sie waren bis vor kurzem. Sie wurden als "nicht real" angesehen. Trotzdem waren und sind die Hotchkiss Jeeps ziemlich real. Mehr

  • in

    Ford 17M / Ford 20M P7a. Nicht geliebt. Immer noch erfolgreich.

    Fords größere "M" -Klasse feiert ihr Debüt in aktualisierter Ausstattung. In technischer Hinsicht teilt der P7a die notwendigen Eigenschaften mit seinem erfolgreichen Vorgänger „Taunus P5“. Es bekommt jedoch einen völlig neuen Monocoque-Körper. Und dieses Gehäuse stellt sicher, dass die erste P7-Generation niemals die Popularität erzeugt, die sie verdient Mehr

  • Ford Escort RS 1600 Turbo
    in

    Ford Escort RS 1600 Turbo (1985). Jakob Hazenbergs Geschmacksmacher 

    Wenn wir über den Löffel sprechen, werden Sie verstehen, dass die starken Erinnerungen an Jacob auf seinen Vater zurückgehen. Dann tauchen Bilder der verschiedenen Escorts auf, die sein Vater gefahren ist. Und sie erzeugen immer noch positive Emotionen. Sein Traum war es, eines Tages einen solchen Ford zu besitzen, aber natürlich in einer schnellen Version. Dies wurde 2010 Realität, als er diesen Ford Escort RS 1600 Turbo (den weißen Tornado) kaufen konnte.  Mehr

  • in

    Ford Transit - die erste Generation

    Am 9. August 1965 begann Ford in Langley, England, mit der Produktion eines neuen Nutzfahrzeugs. Der Ford Transit folgte dem deutschen Taunus Transit und der britischen Themse 400 E. In fünfzig Jahren hat sich der Ford-Kunde als wichtige Säule in der Nutzfahrzeugindustrie herausgestellt. Die Basis für den Erfolg wurde unverkennbar […] Mehr

  • in

    Ford Cortina

    Die Ford Cortinas waren britische Fords und in meiner Erinnerung war das schönste Beispiel das von Corgi Toys. Dieses maßstabsgetreue Modell hatte eine luxuriöse Metallic-Farbe und facettierte Scheinwerfer. Nur Diamanten. Ich habe meine Cortina für Sinterklaas bekommen, als ich noch daran glaubte. Die 1: 1-Modelle wurden jedoch zwischen 1962 und 1982 in fünf Generationen gebaut. […] Mehr

  • Ford Amsterdam
    in

    Ford Amsterdam. Ford in den Niederlanden

    In einem kürzlich geführten Gespräch über Klassiker, Corona und Diskriminierung kam ein alter Onkel Jaap in die Geschichte. Großonkel Jaap war offenbar ein Großteil seines Lebens Autopolierer bei Ford Amsterdam gewesen. Also in der Amsterdamer Ford-Fabrik. Er hatte offenbar einen Vollzeitjob mit dem damals verwendeten Zelluloselack. Mehr

Mehr laden
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.