Neueste Geschichten

  • Dafür gibt es schon einen neuen new
    in

    Pech – Kolumne

    Es ist veraltet, aber ich halte fast immer vor Leuten (M/W oder was auch immer) mit Pech an. Außer für Pachtritter und Prinzessinnen. Denn sie haben eine strukturelle Mobilitätsgarantie. Mehr

  • in

    BMW 700. Das wichtigste Auto in der Geschichte der Marke

    In den fünfziger Jahren hatte BMW viele finanzielle Probleme. Es kämpfte mit einer völlig inkohärenten Modellpalette. Dazu gehörten die Modelle Isetta und V8 (BMW 501 / 502). Es gab eine Lücke zwischen diesen Modellgenerationen. Während BMW bei 1959 alles unternahm, um Daimler-Benz im Freien zu halten, überraschte es mit der Einführung des BMW 700. Das Modell wurde zu einem äußerst wichtigen Auto in der Geschichte von BMW. Mehr

  • dolf tx 2
    in

    Leben wie in einer Reality-Show – Kolumne

    Vor langer, langer Zeit… Dann gab es das ANWB-Magazin Promotor. In den Anfangstagen hatte der Promoter eine angenehme, hemmungslose, etwas aufmerksame Herangehensweise. Dazu passte die Konstruktion des PromoteMotors. Das war ein Fixer-Obermaterial, das auf dem Vehikel gekauft wurde, einem schlampigen XS650. Den Umbau durfte ich ganz nach meinem Geschmack machen. Mehr

  • in

    Die Geburt eines Klassikers

    Als Honda anfing, 'Mopeds' zu bauen, hoben die britischen Builders genervt eine Augenbraue: „Seltsame Typen, diese Japaner. Aber zum Glück sieht jeder, dass es nichts ist und nichts werden wird.“ Mehr

  • in ,

    Liebe Autofahren. Hab ein schönes langes Wochenende

    Manchmal liegen Sie als Redakteur und Enthusiast genau richtig. Nehmen Sie das vergangene Wochenende. Fotograf Spijker und ich machen eine Reportage mit zwei DAF 66-Derivaten: einem 1300 Marathon Coupé und einem Volvo 66 GL Combi. Am Sonntag fahre ich mit der Neuanschaffung eines Freundes: dem BMW 318i Touring […] Mehr

  • in

    Ein Bastard-BMW

    Klassische BMW Fahrer haben eine starke Vorliebe für Originalität. Als Theo Terwel seinen BMW R68 restaurierte, war der Höhepunkt der Suche nach Originalteilen die Entdeckung des Originalschlüssels für den Tankfachdeckel. Das sind die Details, die einen klassischen BMW für die reinen Liebhaber/Kenner der Marke zu schätzen wissen. Mehr

  • in

    Chang Jiang? Chang Yiang? Was auch immer!

    Bei der Suche im Internet unter dieser historischen Marke ... werden Sie nur sehr wenig über die OHVs erfahren. Die Standorte von Ben van Helden und unseren fallen am meisten auf. Und das ist seltsam für eine so große Marke. Andererseits war die gesamte Produktion - und das waren viele Einheiten - für den Heimatmarkt, die Regierung und den öffentlichen Dienst bestimmt. Mehr

  • in

    BMW gegen Chang Jiang: Fast alles passt

    Es wurde untersucht: Wenn Sie etwas kaufen, bleibt es 6 Wochen lang "neu". Dann ist es in Ihrem System. Dies sollte das Konzept der Flitterwochen berücksichtigen. Sie sollten diese sechs Wochen daher in vollen Zügen genießen. Und einen Chang Jiang genießen? Erstaunen steht an erster Stelle. Mehr

  • in

    Margin Life: Eine Chang OHV-Säule

    Nach einem Gespräch mit einem flämischen Kollegen schlug er mir fröhlich auf die Schulter: „Aber Sie sind weiß? Du bist ein echter Rand! " Ein Schreiber am Rand. Ich sah es als Kompliment und benutzte den Titel als Ehrenzeichen. In einer zunehmend benommenen Welt, in der 600 Euro für einen MV 1.000.000-Vierzylinder verlangt werden. Wo moderne Motorräder jubelnd als "ideale Plattform für Ihr Smartphone" präsentiert werden? Dort habe ich gekündigt. Und zu meinem Trost bin ich nicht der einzige Flüchtling aus dieser Welt. Zuerst aus Geldmangel und später aus Überzeugung entschieden sich einige Leute und ich, sanft lächelnd, unsere Liebe auf klassische Außenseiter zu konzentrieren. Mehr

  • in

    Ein BMW Zwei-Ventil-Boxer ist ein Gewinner

    Ein befreundeter BMW Vierjahreszeitenfahrer hatte sich einen neuen BMW geschenkt. Nach einem Winter mit Salzlake und Schnee verlor sein Motor sein Aussehen und es traten alle Arten von elektronischen Problemen auf. BMW Motorrad kam nicht viel weiter, als ihm zu raten, sein Fahrrad im Winter nicht zu benutzen oder es nach jeder Fahrt mit viel kaltem Wasser abzuspülen. Er nahm seinen Verlust und kaufte ein sehr schönes BMW RT100 Zweiventil. Mehr

  • in

    Glas GT. Meisterwerk mit deutschen und italienischen Wurzeln.

    Das Design stammt von Frua. Das relativ kleine Glas, das vom Goggomobil angebaut wurde, steigerte allmählich den Wohlstand der Völker, die in den 1963er Jahren Westeuropa eroberten. Bei der IAA 1300 in Frankfurt zeigte der Hersteller aus Dingolfing das Glas 1600 GT. Es war ein wunderschönes Meisterwerk, das schließlich seine Karriere als BMW XNUMX GT beenden würde. Mehr

Mehr laden
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.