Neueste Geschichten

  • in

    Fiat 126 als Beifang

    Der Fiat 126 (Typ 126) war ein (enges) Viersitzer-Stadtauto mit Heckmotor, das Fiat auf der Turiner Automobilausstellung im Oktober 1972 als Ersatz für den Fiat 500 vorstellte. Der 126 hatte den gleichen Radstand und viele der gleichen mechanischen Teile und Layout mit dem Fiat 500, mit einer überarbeiteten, etwas größeren Karosserie, die von Sergio Sartorelli entworfen wurde. Mehr

  • in

    Ein halber Motor, besser als eine leere Kappe

    Es wird oft gemurrt, dass "niemand mehr etwas tut". Wie bei viel Murren ist das nicht schlecht. Aber einige "tun" wirklich viel mehr als andere. Harm Schrage ist eine solche Person. Wir kamen durch die Fanfare mit ihm in Kontakt. Das hat er getan. Mit seinen eigenen Worten: Mehr

  • Moto Morini
    in

    Der Moto Morini 350: der andere V-Zwilling aus Italien

    In der Zwischenzeit war der Moto Morini 350 ccm Twin das erste Design, das Franco Lambertini für Moto Morini entwarf. Und egal wie schön der Motor war, Lambertini hatte nichts mehr oder weniger gemeint als einen hochwertigen, wirtschaftlichen und zuverlässigen Motor für den täglichen Gebrauch. Genauso gut hat ein solcher Moto Morini fast genauso viel gekostet […] Mehr