in

Diebstahl zahlt sich aus, Utrecht punktet

Kriminelle -Citroën_CX

Utrecht Diesel freiDie völlige Benommenheit von Utrechts Ansatz, „schmutzige“ Autos fernzuhalten, war natürlich nie mehr als ein Einnahmemodell und ein Versuch, den Handel mit Neuwagen anzukurbeln.

Dieselautos ab 15 sind im Zentrum von Utrecht nicht mehr erwünscht.

Dem Besitzer eines schönen CX wurde geraten, seinen Stolz gegen die Entschädigungsabwrackung abzugeben. Etwas aus 750-Euro.

Derzeit sind 4350-Dieselfahrzeuge von vor 2001 (der RDW gibt Daten an Kommunen und andere Datenschutzverletzer weiter) offiziell für einen solchen 2.000 reserviert.

Was die Utrecht-Regenten natürlich viel glücklicher sind, ist, dass es klassische Enthusiasten gibt, die den Wahnsinn der Regierungsführung in ihrem System nicht bekommen können.

Denn seit 1 im Mai wurden fast 5.000-Bußgelder in Höhe von 90-Euro wegen Verstoßes gegen dieses elfte Gebot "ausgeschrieben". Das ist ein oder viereinhalb Tonnen.

Dieser Wahnsinn muss daher ein besseres Geschäftsmodell für die Stadt sein, als mit der Tour ausgezeichnet worden zu sein.

2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Es ist auch lächerlich, nur Geld zu verdienen, wenn man eins hat Citroën berlingo kam von 2005 mit einem alten 1.9-Dieselmotor, der ebenfalls die Umwelt verschmutzt, aber für keinen Meter genau in der Mitte liegt

    • Genau, oder Sie haben ein Benzinauto von May 1992, das technisch genau das gleiche ist wie das vom August dieses Jahres, das in ihm erlaubt ist.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *