in

Stichting Autobelangen will sich für politisches Lobbying entscheiden

Wouter van Embden von der Autobelangen Foundation wird morgen auf der BNR National Auto Show zu Gast sein. Er wird die neuesten Entwicklungen in der Oldtimer-Akte diskutieren.

Die Car Interests Foundation will sich auf die politische Lobby konzentrieren. Im letzten Newsletter wurden die Unterstützer über den neuesten Stand der Dinge informiert. Der Club kämpft immer noch mit den aktuellen MRB-Regeln für Oldtimer, die auf 1 im Januar 2014 aktuell wurden. Der Ablauf der ersten vier Klagen (sprich: eingeleitete Gerichtsverfahren) hatte jedoch nicht das gewünschte Ergebnis. Eine fünfte Klage wird folgen, aber die kürzlich verlorenen Fälle haben die Car Interests Foundation zum Nachdenken veranlasst. 


Wouter van Embden drückte im Namen der Autobelangen-Stiftung den Druck auf die Politik aus.
Wouter van Embden drückte im Namen der Autobelangen-Stiftung den Druck auf die Politik aus.

Der Verein von Wouter van Embden hat eine Umfrage durchgeführt. Die Leute wurden gefragt, ob es sinnvoll sei, weitere Schritte in Richtung Lady Justice zu unternehmen oder nicht. Die Präferenz von Autointeressen liegt in der Erhöhung des Drucks auf die Politik, sicherlich jetzt, da nachgewiesen wurde, dass die Maßnahme die geschätzte Rendite keineswegs erreicht hat. Trotzdem möchte die Car Interests Foundation wissen, ob die Unterstützer noch genügend Unterstützung haben, um den Rechtsstreit fortzusetzen.

Bewertung der Unterstützung nach dieser Woche
Nach dieser Woche wird die Autobelangen-Stiftung die Reaktionen bewerten und prüfen, ob die Fortsetzung des Gerichtsverfahrens ausreichend unterstützt wird. Ist dies der Fall, wird geprüft, ob für die Fortsetzung des Verfahrens wieder ausreichende finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.

Präferenz: voller Einsatz auf politischem Weg
Die Präferenz der Stiftung liegt jedoch in der Möglichkeit, sich voll und ganz auf den zweiten Weg zu konzentrieren: den zunehmenden politischen Druck. Das scheint ein kluger Schachzug zu sein. Im Moment werden die Kfz-Steuern genau unter die Lupe genommen und die Menschen sind sehr daran interessiert, auf diese Entwicklungen zu reagieren. Auf diese Weise wird das Thema Kfz-Steuer für Oldtimer in die gesamte Steuerdiskussion rund um die Mobilität von Kraftfahrzeugen einbezogen, während fortgesetzte Rechtsstreitigkeiten „Jahre dauern können“. Darüber hinaus hatte eine frühere politische Lobby unter der Leitung von Wouter van Embden (2009) zur steuerlichen Behandlung von geschäftsorientierten Nachwuchskräften ein erfolgreiches Ergebnis.

Der fünfte Testprozess wird fortgesetzt
Es wird daher bald bekannt sein, ob das Gerichtsverfahren fortgesetzt wird. In jedem Fall ist es sicher, dass die letzte Sitzung in der Serie von fünf Testprozessen nach dem Sommer stattfinden wird.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


 

 

 

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet.

Kawa 5 Zyl

Management jetzt

Rosmalen geht oben ohne