in

Davidson 883

Das Retro-Event ist hauptsächlich japanisch und basiert auf den sechziger Jahren. Wir fanden etwas Französisch aus den vierziger Jahren. Der Davidson 883 XWL 'Warboy' basiert auf einem XL 883 Sportster.

Und der Bauherr steht in Konflikt mit der Markenführung. Weil der Rahmen wenig Amerikaner hat und die "Harley-Davidson" auf den Panzer zu legen - geschweige denn das Nummernschild - ist daher ein Kapitalverbrechen. Auf den ersten Blick sehen Sie einen perfekten Harley-Davidson WL 'Liberator'. Erst im zweiten Fall sehen Sie, dass nicht alles so ist, wie es scheint.


Wo das alte Modell mit einer Schalttafel unter den Füßen ausgestattet ist, gibt es jetzt einen Fuß- und Handkupplungsmechanismus, genau wie jeder andere Motor (und die WLS von 40-45). Trotz des hervorragenden Sattels ist der Motor auch widerstandsfähig gegen Schlaglöcher, da die Federung erhalten bleibt. Die Trommelbremsen wurden durch Doppelscheiben vorne und eine hinten ersetzt. Das alte V-Twin-Seitenventil wurde durch das moderne 900cc Evo-Moto ersetzt.
Das Fahrrad wurde von Milwaukee Belle Custom Buildern hergestellt. Der WLX wird ohne das Thompson-Gewehr im Holster geliefert.
http://milwaukeebelle.skyrock.com/

Geschrieben von die Redaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Volkswagen Online-Shop

Greeves