in

Professionelle Autopflege. Eine Art Bürsten ++

Professionelle Autopflege. Das wurde früher "Reinigung" genannt. Und der Nachbar Peter, der als Handwerker ein Perfektionist ist, hatte Schäden an seinem Bus. Er behandelte das rote Ding ziemlich lieblos. Der Fiat war eine Art blasses Erröten mit Flecken in der Farbe, um die sich ein Dermatologe Sorgen machen würde.


Der Schaden war ein Versicherungsfall

So kam der rote Fiat Ducato mit einer neu gestrichenen Tafel zurück. Das sah nicht nach viel aus. Peter zahlte 250 Euro für die Reinigung des Busses und die ganze Nachbarschaft dachte, er hätte einen neuen Bus.

Sinnvolle Arbeit statt sinnloses Lernen

Eingang Jelte Beukema. Das ist ein Mit-Dierenaar, Mitbewohner. Er wird erst zwanzig und nach sechs Monaten Studium stellte er fest, dass das Training, das er gewählt hatte, völlig sinnlos war. Dass er eigentlich sehr wenig mit dem 'Schulkonzept' zu tun hatte. Er brach das College ab und dachte darüber nach, was er wollte. Jelte ist kein absoluter Autofreak. Aber er hat eine Vorliebe für Perfektionismus. Und er wollte etwas tun, das ihn glücklich machen und ihm Geld einbringen würde. Er tauchte ins Meer, das Internet. Und beschlossen, ein Auto-Reiniger RECOVERY "Auto-Detailer" zu werden. Und wie funktioniert ein Autodetailer? Das hat er von YouTube gelernt. Jelte registrierte sich bei der Handelskammer und wurde ein Unternehmen.

Ich bin ihm durch die Fanfare und Feestboek begegnet

Und mit der wundersamen Wiedergeburt von Peters Bus dachte ich daran, mein Lief zu überraschen, indem ich ihr Detail BX hatte.
Wir haben einen Termin vereinbart. Mein Lief hatte ihr Auto ausgeräumt und es innen und außen gereinigt. Für einen Autodetailer schien das fast anmaßend. Sah der BX nicht ordentlich aus? Mehr als vier Stunden später stellte sich heraus, dass ich mich geirrt hatte. Sehr falsch. Ich stand bereit und sah es an. Und ich kann es immer aufrichtig genießen, fleißige Handwerker zu beobachten. Denn was mir klar geworden ist: Autodetails sind mehr als Reinigung. Es ist ein Beruf.

Viel Wasser, zwei Eimer, Bürsten und viele weiche Tücher

Der erste Teil ist klar: Das Auto wird sorgfältig mit einem Hochdruckreiniger sauber gesprüht. Die Seifendusche. Danach löst sich der Schmutz und der Detailer ist mit Bürsten beschäftigt, um Schmutz aus den Ecken und Winkeln (Embleme usw.) zu entfernen. Nach der gründlichsten Reinigungsaktion ist das Auto sauber und frei von alten Wachsresten. Dann wird die Farbe poliert, sagen wir 'dünn geschält'. Nach dieser Aktion gewinnt die Farbe so viel Glanz wie möglich zurück. Denn die Wachsschicht, die auf die Farbe aufgetragen wird, dient dem Schutz der Farbe, nicht dem Glanz.

Vier bis sechs Stunden später und 149 Euro weiter ist das Auto auf frisch geschwärzten Reifen bereit. Unser Fotomodell ist ein täglicher Fahrer. Das Auto ist gut gewartet und gewartet. Aber die Farbe ist 30 Jahre alt. Und das konnte man auf den horizontalen Flächen sehr deutlich sehen. Die Flanken waren immer noch "schön genug". Es geht zu weit zu sagen, dass der mutige BX wieder in der ersten Reihe im Showroom sein kann. Aber laut dem glücklichen Besitzer waren die 149 Euro eine gute Investition. Wenn das "stehende" Blech auch poliert und poliert worden wäre, hätte die Rechnung - für etwa sechs Stunden harte Arbeit - 250 Euro betragen.

Wir sind mit Jelte alias Professor Detail gelandet, weil er auch in Dieren lebt. Sein entferntester Kunde ist jetzt in Apeldoorn. Unter "Fahrzeugdetails" finden Sie jedoch weitere Unternehmen dieser Art.

Schauen Sie sich das Angebot an. Denn in der Welt der Autodetails gibt es auch Brüder, für die eine Sprühdose mit Silikonspray das wichtigste Werkzeug ist. Und sie sorgen für Glanz für einen Tag.


Gefällt dir, worüber wir schreiben? Dieser Artikel wurde - wie alles andere, was Sie hier lesen - kostenlos zu Ihnen gebracht. Wir machen und wollen keine Premium-Artikel machen. Aber wir können Ihre Hilfe dabei nutzen. Abonnieren Sie deshalb Auto Motor Klassiek. Sie erhalten außerdem jeden Monat eine AMK in Ihrem Briefkasten. Dies kann über den obigen Link erfolgen. Oder spenden Sie einen gewünschten Betrag über unsere Zahlungsseite über diesen Link und erwähnen Sie die Spende in der Beschreibung. Helfen Sie uns, die täglichen Artikel frei zu halten.


 

 

 

 

20 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
  1. Früher nannten wir den BX ein Tupperware-Auto. Dies wegen einer Plastikhaube und dieser Heckklappe. Wenn Sie dort ein Brot legen, bleibt es eine Woche lang frisch. Aber denken Sie daran, die Fenster geschlossen zu halten ……… ..

  2. 250 Euro gut angelegt
    was sieht es gut aus!
    sieht aus wie es von den 80ern bis 2021 gestrahlt wurde

    Kompliment an den Profi und an den Besitzer, der noch dieses coole Auto hat

    • Plötzlich verstehen Sie, dass Auto- / Oldtimer-Händler dieses Geld gerne dafür ausgeben. Sie machen das leicht wieder gut. Ein weiterer goldener Tipp: Holen Sie sich neue Nummernschilder und polierte Scheinwerfergläser

      • Lieber Dolf, sieht nicht aus wie diese Nummernschilder.
        Neu bis alt.
        Und Brillen aus Headcamps halten ewig, Plastikmodern, beide Chinesen, definitiv nicht. Apropos Umwelt ……

  3. In den 60er und 70er Jahren waren die "Car-Detailer" in meiner Straße voller Dinge. Jeder Samstag begann mit dem Spülen, einem Eimer Seifenwasser, dem Spülen und dem anschließenden Arbeiten mit dem Polier- und Crome-Reiniger, dem Plaudern und der Zigarette. Es machte auch Spaß. Leider ist das Auto heutzutage zum Trottel der Gesellschaft geworden, insbesondere unter Leasingfahrern.
    Mindestens alle 14 Tage denke ich jedoch an die Zeit zurück, als ich meinen "persönlichen Mietvertrag Aygo" verwöhnte, als wäre es mein Auto. Nur Chromreiniger ist nicht mehr nötig, noch ist es eine Zigarette.

    • In der Tat perfekt formuliert.
      In der Vergangenheit gab es auch ein besseres Verhältnis zwischen Nachbarn und Bekannten als heute.

      Ich brauche keine Zigarette mehr, aber ich halte das Chromspray immer noch vor den Felgen meines Motorrads

  4. Ich kann mir gut vorstellen, dass „Madame“ ​​damit zufrieden war. Wie schön der BX aussieht
    nach der Behandlung aus. Ich weiß, es ist Unsinn, aber ein schönes, sauberes Auto, besonders drinnen
    fährt angenehmer. Wenn ich meinen CX gut reinige und poliere, macht es mich sehr glücklich. Wenn ich noch
    trat in die Erwerbsbevölkerung ein, das Autohaus, für das ich arbeitete, nahm das Auto einige Male
    in Bearbeitung. Besonders nach der Tonbarrenbehandlung und der darauf frischen Wachsschicht war es in meinen Augen sicherlich ein neuer CX. Übrigens ein kniffliges Auto für einen Detailer, wir nannten es „Lexus Spa“. Die CX-Limousine mit dem langen, dünnen Dach und der ziemlich großen Motorhaube war schwierig zu handhaben. Für 250 Euro sieht Ihr Auto ein paar Mille besser aus.
    Schöner Artikel, danke.

    • Und dank BXfix / der Hechtfabrik und diesem begeisterten BX-Fahrer in unserem eigenen Club wächst die Chance, gute, ordentliche BXsen zu sehen, erheblich. Und 1 von 16 ist auch sehr schwierig

  5. Der BX, was für ein schönes und technisch sehr gutes Auto das war. Jahrelang konnte man sie für ein paar Cent kaufen. Die Leute würden sagen "Ja, warten Sie einfach, bis Sie etwas an der hydraulischen Aufhängung haben". Ein Satz Federkugeln war jedoch nicht teurer als ein Satz Stoßdämpfer, und mehr wurde nie zerbrochen. Zuverlässig, angenehm im Umgang, praktisch und schön, jeder möchte eine solche Freundin.

  6. Wunderbar, ich bin letzte Woche auf der Autobahn A81 in Richtung Rennes gefahren. Eine unverzichtbare Fahrt natürlich. Dort wurde ich von einem schnellen BX GTI überholt. Es sah auch ausgezeichnet aus. Trotz meiner 326 PS habe ich beschlossen, den BX in seinem Wert zu belassen. Ich bin schon die Höchstgeschwindigkeit von 130 km gefahren. Ich muss gegen die schnellen Yamaha FJR1300 Motorräder der Gendarmerie verlieren.

    • Und dann haben wir noch einen BX GTI-Fahrer im Bekanntenkreis, der inzwischen weit über 4 Tonnen gefahren ist, von denen viele Vollgasfahrten von und nach Österreich sind.

  7. Schönes Stück Handwerkskunst auf einem so schlanken BX.
    Das Nummernschild dieses direkten Objekts erinnert mich an den ersten BX meiner Eltern, der an ihrem 25. Hochzeitstag neu geliefert wurde. Ein roter in der 1.4 Base Version mit elektronisch gesteuertem Vergaser. YL-28-KJ. Sie genossen es 2 Monate lang, bis mein Vater für seine Arbeit in Hilversum sein musste und auf dem Soestdijkerstraatweg entlang von Straßenarbeiten fuhr. Auf der anderen Seite befand sich ein Stau, in dem ein anderes Auto dazwischen schoss und die Nase des BX an der Seite des Kreuzungswagens geparkt war.
    Nase kurz, Wagen gebogen und auf Wiedersehen.
    Mütter hatten kein Vertrauen mehr und der BX wurde mit Schaden und allem gegen einen weißen BX Cannes ausgetauscht, der im Januar 1990 registriert wurde (Kennzeichen YY-40-BV, und dieses ist nicht mehr in den RDW-Registern aufgeführt ). Später folgte ein BX 19TZI (FV-TL-78)
    Ich bin auch selbst 9 Jahre lang BX gefahren
    Zuerst ein roter '88 GTI (TB-05-KP), der gegen einen weißen '91 GTI16V (ZB-88-DH) ausgetauscht wurde. Leider keiner von uns mehr.

  8. Dieses Ergebnis kann sich ernsthaft zeigen!
    Was für ein Stück professioneller Liebe kann man erreichen. Schön zu sehen.
    Und seien wir ehrlich, solch ein fairer BX verdient es, ordentlich gepflegt zu werden
    vorführen dürfen, oder? Hammer geil. Kompliment an den Detailer!

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Ein Škoda mit Muskeln

Honda DN-01

Honda DN-01. Bereits sorgfältig gesucht