in

Arnhems Oorlogsmuseum 1940-1945. Eef Peeters, der Sammler

Viele Sammler haben ihre Motorradsammlung zu einem Museum ausgebaut. Eef Peeters aus Arnheim hat seine Motorradsammlung in seinem Museum. Es ist jetzt 75 Jahre nach der Befreiung. So ist seine Sammlung im Arnhem War Museum von 1940 bis 1945 hochaktuell.


"Es ist eine Sache aus meiner Kindheit. Ich bin nach dem Zweiten Weltkrieg im Tierheim aufgewachsen. '

Wie jeder niederländische Staatsbürger weiß, ging es in Arnhem am Ende des Zweiten Weltkriegs sehr heiß her. Und wenn Sie bald nach dem Krieg in dieser Gegend aufgewachsen sind, war der Krieg nie weit weg. Der damals sehr junge Eef Peeters wurde von dem, was in Arnheim und Umgebung passiert war, erwischt. Er fing an, "Dinge zu sammeln". Eef ist der Gründer eines heute seriösen (privaten) Museums, das die logische Fortsetzung seiner Sammlung darstellt, die völlig außer Kontrolle geraten ist.

Auch interessant: Armeefahrzeuge und WWII

Neben einem allgemeinen Überblick vermittelt das Arnhems Oorlogsmuseum 1940-1945 vor allem ein möglichst genaues Bild der Ereignisse in Arnheim und Umgebung während der Kriegsjahre. Es ist ein Museum mit dem Charme britischer und französischer Kriegsmuseen. Die Liebe und das Engagement platzen. Die Tatsache, dass das Museum aus Leidenschaft geboren wurde, ist immer noch so erkennbar, dass es Historiker gibt, die narrativ sagen, dass das Museum ein "Jungenwerk" ist. Dem Museum fehlt es ernsthaft. Denn wie viel schöner kann dein Leben werden? Es ist ein wahr gewordener Kindheitstraum. Viele ausgestellte Dinge haben eine einzigartige Geschichte. Wenn Sie mit ein paar Leuten kommen, erhalten Sie eine "Führung", die Ihre Sicht auf den Zweiten Weltkrieg verändert. Aber natürlich kommen wir für die Motorräder.

Eefs erster Motor war ein TWN 200

Es hörte hier nicht auf. In seinem Arnhem War Museum finden wir eine Sammlung, die in den Augen derselben etwas mürrischen Puristen von jetzt an zumindest überraschend ist. Es gibt ein ganzes Nest von DKWs. Ein originaler niederländischer NZ 350, der während des Krieges beschlagnahmt wurde, ein NZ 250, der sich versteckt hatte, ein 125 ccm DKW, der von jemandem gekauft wurde, der Geld brauchte, 98 ccm, wie er von den Postboten auf Flughäfen verwendet wurde. Jedes Motorrad hat seine Geschichte. Die Fahrräder sind frei aufgestellt oder in Dioramen enthalten. "Natürlich liebe ich meine Motorräder, aber es geht nur um das Ganze."

Auch interessant: Armeefahrzeuge nach dem Zweiten Weltkrieg

„Wie habe ich diese Motorräder bekommen? Ich habe sie gesucht, gekauft und ausgetauscht. “ Wir stehen bei einigen Zündapp KS 600. „Das ist früh, es hat eine Torsionsstabfederung. Das ist ein späteres Modell. Die Art und Weise, wie ich sie gefunden habe und wie sie mir verliehen wurden, ist ein Buch wert. Und dass es BMW Motorblöcke enthält? “ Das ist nicht original. „Aber der Vorbesitzer konnte sie nicht starten. Und der BMW hat einen Anlasser. So einfach ist das. Ich fahre es immer noch. Aber ich habe die originalen Motorblöcke dabei. “

"Ich habe die BMW R23 dahinter auf einer Messe von einem Polen gekauft"

"Unter der Tarnfarbe befindet sich immer noch Zivilfarbe." Das NSU Kettenkrad ist ebenfalls ein solches Museumsstück und passt gut in das Arnhem War Museum. Die Sache landete nach dem Krieg über Russland in Rumänien. Die Wanderungen endeten dann in Frankreich mit einem Burgherrn, den man zumindest als exzentrisch und etwas realistischer als "verrückt" bezeichnen würde. Ein vernachlässigter, verschmutzter Mann inmitten einer ungeordneten Sammlung von 'Dingen'. Das Kettenkrad wurde gegen eine Harley mit Beiwagen ausgetauscht.

"Und dann war ich wieder ohne Harley im Museum", skizziert Eef die Bedenken eines Museumsbesitzers

Aber manchmal ist es nicht so schlimm: „1984 hörte ich von einem Schuppen voller alter Armeemotoren. Bei einem alten Bauern irgendwo unter Nimwegen. Die Scheune war da. Aber die Motorräder Match Lessons und Royal Enfields waren alle kannibalisiert und entkernt. Alles in allem kann ich ein komplettes Matchless und ein komplettes Royal Enfield bauen. Ganz in der Originalfarbe. Eine BMW R71 Kombination war schwer zu finden oder zu teuer. Ein früher russischer M72 ist jedoch zu 99% identisch mit einer solchen BMW Beiwagenkombination. Und die Embleme sowie die Gebrauchstafeln für die BMWs werden als "Referenz" zum Verkauf angeboten. Nur Kenner können den Unterschied zwischen einem echten BMW und meinem fast echten BMW erkennen. “

„Wenn es nicht so gemacht werden kann, wie es sollte, dann sollte es so gemacht werden, wie es möglich ist“, seufzt der Besitzer des Arnhem War Museum pragmatisch

Aber viele der Motorräder aus Eefs Sammlung sind authentisch. Er hat jetzt eine Harley WLA und einen WLC. „Das Royal Enfield ist auch völlig originell. Nie restauriert, sondern nur von einer verlassenen Sammlung ins Museum verlegt. “ Sie können perfekt sehen, wie die Leute vor Ort gearbeitet haben. „Anscheinend enthielt jeder Werkzeugsatz einen sehr robusten Hammer, und anscheinend konnte man damit sehr gut Auspuffbögen montieren. Natürlich werde ich nichts mehr gegen dieses Enfield unternehmen. Wenn ich es schöner mache, wird es weniger schön. “


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


3 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
    • Nr Mein Bruder macht ganz andere Sachen. In technischer Hinsicht war er The Boxer Whisperer in einem früheren Leben. Ich schicke dir einen seiner Gedanken per E-Mail. Aber es ist ein Beweis dafür, dass der Name ein Garant für guten Geschmack ist. Also mit einem riesigen Smiley

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

VW Bus - der Tiki-Bus

VW Bus

Taunus 12M P4 Besitzer

Taunus 12M P4