in

25 und 26 Juni: Die Porsche Racing Days in Zandvoort

Am Wochenende von 25 und 26 im Juni finden die Porsche Racing Days im Circuit Park Zandvoort statt. Besucher können spektakuläre Porsche-Rennen und eine einmalige Demonstration mit einzigartigen historischen Porsche-Rennwagen kostenlos genießen. Dutzende RS-Modelle von Porsche-Fahrern kommen ebenfalls zum Einsatz.

Die Porsche Racing Days auf der Rennstrecke von Zandvoort sind voller Action. Die Trainings und Rennen des Porsche Carrera Cup France und der Porsche Zandvoort Trophy sind ein Spektakel für sich. Die Öffentlichkeit kann sich auf gut gefüllte Startfelder und vor allem auf engstem Rennfeld - Tür an Tür, Stoßstange an Stoßstange - freuen. Mit anderen Worten: Rennen wie beabsichtigt.


Kultige Rennwagen
Ein absolutes Highlight ist die Demonstration von Porsche Classic Racing, die nicht weniger als vier legendäre Porsche-Rennwagen wie den Porsche 935 / 77, 962, 550 Spyder und 911 GT1 98 bietet. Diese besonderen Klassiker werden normalerweise im Porsche Museum in Stuttgart gezeigt, aber sie starten die Motoren für diesen Anlass. Die Rennwagen werden von ebenso legendären Fahrern wie dem Le Mans-Sieger Gijs van Lennep gefahren.

Ein ikonischer Porsche ist Teil einer besonderen Demonstration in Zandvoort: der großartige 550 Spyder. Bild: Porsche
Ein ikonischer Porsche ist Teil einer besonderen Demonstration in Zandvoort: der großartige 550 Spyder. Bild: Porsche

Ultimative Sportlichkeit: Porsche-Fahrer auf der Strecke
Bei Porsche haben die Buchstaben RS einen mythischen Klang: Sie stehen seit Jahrzehnten für ultimative Sportlichkeit. Bei den Porsche Racing Days werden Dutzende RS-Modelle erwartet. Der aktuelle 911 GT3 RS ist ein Publikumsmagnet. Dies gilt auch für die historischen RS-Modelle. Alle diese ultra-sportlichen Porsche kommen während spezieller Streckenzeiten zum Einsatz. Darüber hinaus kann die Öffentlichkeit eine Vielzahl anderer Porsche-Modelle genießen: Viele Porsche-Besitzer haben eine Streckenzeitregelung von zweimal einer halben Stunde erworben. Und während der einzigartigen Porsche Young Driver Experience können Sie sehen, wie Kinder zwischen 14 und 17 Jahren ihre ersten Fahrerfahrungen in einem Porsche machen. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit der Streckenzeit erhalten Sie in den acht niederländischen Porsche-Zentren.

Freier Eintritt, spezieller Porsche-Parkplatz
De Porsche Racing Days Jeder ist auf 25 und 26 June frei zugänglich. Zuschauer können ihren Lieblingsplatz entlang der Strecke wählen und das Fahrerlager ist ebenfalls frei zugänglich. Für alle Porsche-Fahrer, die die Veranstaltung mit ihrem Porsche besuchen, wurde ein spezieller Porsche-Parkplatz eingerichtet, auf dem sie kostenlos parken können. Alle anderen Besucher können für € 10 pro Tag auf dem Parkplatz der Rennstrecke parken.

Weitere Informationen zu den Porsche Racing Days finden Sie hier ..


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Nachrichten von Tieren

Volkswagen Golf

Eine Fahrgestellnummer Fetischjist