September 2021

Monatliches Archiv

neueste Artikel

  • in

    Suzuki T500 (1968-1975). Von Godenzoon zum Stuntpreisangebot

    Der Patriarch des Suzuki T500 war der Suzuki Cobra, der T500 Punkt 1. Und der 500/FIVE war die Aufwärmphase dafür. Dass die Suzuki 500-Zwillinge der ersten Generation (mit ihren 34-mm-Mikunis und sorglosem Hafen-Timing) einen enormen Benzinverbrauch hatten? Naja: So etwas nutzte man nur, um möglichst schnell von Tankstelle zu Tankstelle zu fahren. mehr

  • in

    Daihatsu-Scharade. Wegbereiter für Viertakt-Dreizylinder-Motor

    Heute ist die Auswahl an Autos mit einem Dreizylindermotor groß. Downsizing – mit oder ohne Hilfe eines Turbomotors – ist seit einigen Jahren ein aktuelles Thema. Der Dreizylinder-Viertaktmotor ist jedoch kein Phänomen, das in der Automobilindustrie als relativ neue Entwicklung aufgetaucht ist. Im Herbst 1977 brachte der japanische Daihatsu den Charade auf den Markt, der als erstes Auto der Welt einen Dreizylinder-Viertaktmotor in der Front hatte. mehr

  • AMKMANG 3
    in

    Damals und heute – Spalte

    Wir haben uns das letzte Mal vor etwa fünfzehn Jahren gesehen: Die überaus liebenswürdige und geschickte Mang Yuan als Herr Yamaha hat damals gezeigt, dass es auch gute Manager gibt. Er war genetischer Motorradfahrer und jahrelang PR-Mann von Yamaha in den Niederlanden und hat dann das Zubehör und die Teile und die Projektentwicklung für die Marke mit den gekreuzten Stimmgabeln gemacht. mehr

  • 3xGT
    in

    Opel. Die schwingenden Sechziger

    Olympia, Olympia-Rekord, Kapitän, Blitz. In den 50er Jahren war das Sortiment des amerikanisch-deutschen Herstellers Opel solide, bezahlbar, voluminös und ... bürgerlich. "Opel, das Zuverlässige." Das Zuverlässige. Das Wort "sportlich" war nicht im Wortschatz. Schöne Coupés und dröhnende Auspuffanlagen waren etwas für lockere Italiener oder exzentrische Briten. Aber das sollte sich bald ändern. mehr

  • Austin A30 1
    in

    Austin A30: Einzigartig in Form und Design

    Manchmal kommt es zu einem zufälligen Treffen, bei dem der Besitzer seinen "kleinen Oldtimer" anderen zeigen möchte. Er war bereit zu verraten, dass er ein großer Fan von kleinen Oldtimern wie den italienischen Bambinos (Fiat/Autobianchi) und englischen Limousinen wie diesem Austin A30 war. Allerdings haben wir die Geschichte hinter dem Auto nicht mitbekommen, also dachten wir, es würde Spaß machen, in die (Werbe-)Vergangenheit dieses „Jedermanns“-Autos einzutauchen.  mehr

  • IMG 1266 900x675 1
    in ,

    Peugeot 504 Limousine in Europa

    1968 zeigte Peugeot der Welt den 504. Es wurde sofort Auto des Jahres. Das erfrischende Design war mitentscheidend für den Ehrentitel. Auch die Einzelradaufhängung und Scheibenbremsen rundum spielten eine wichtige Rolle bei der Auswahl dieses schönen Mittelklassewagens, der eine lange europäische Karriere hinter sich hatte. Von 1968 bis 1983 war er auf unserem Kontinent als Peugeot 504 Berline erhältlich. mehr

  • in

    Reanimation mit Hindernissen – Kolumne

    Der Besitz einer BMW GS macht den Besitzer noch nicht zum versierten Motorradfahrer. Aber der Mann, den wir überholten, fuhr wie ein nasser Lappen. Als wir ein paar Kilometer weiter einen Nikotinstopp einlegten – man muss seine Sucht pflegen – humpelte der BMW auf den Parkplatz und kam peinlich ungeschickt zum Stehen. Dann zu fallen. Wir wussten, dass BMW Fahrer ihre Traditionen haben, aber das war für uns neu. Also gingen wir nachsehen. mehr

  • in ,

    Mercedes-Benz L319 und NSU max. Schöne Skalenkombination von Schuco

    Der Mercedes-Benz L1955, gebaut von 319 bis in die 319er Jahre, war ein typischer LKW seiner Zeit. Der L319 erlebte seine Blütezeit in einer Zeit, in der sich der Markt für größere Transporter entwickelte. Westeuropa hat den Schritt vom Wiederaufbau zu großem wirtschaftlichen Wohlstand geschafft, und mittelgroße Transportfahrzeuge passen perfekt dazu. Der LXNUMX verfügt über […] mehr

Laden Sie mehr
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.