in

Die bessere Art von Fälschung: Ein Petersen Bentley

Bentley-1930-4-1-2-Liter-Nachbildung

Bentley-1930-4-1-2-Liter-NachbildungDiese Replik von Bob Petersen Engineering, die auf einem Rolls-Royce 20/25-Chassis mit Bentley Mk IV-Motor und Getriebe basiert und mit einem Petersen BM Mk1-Kompressor, Overdrive und hydraulischen Bremsen ausgestattet ist, ist natürlich kein Original. Es gibt jedoch einen weltweiten Markt für diese Art von Tributstücken. Erstens sind sie "genau wie das Original", und zweitens ist es für Besitzer einer Originalkopie oft eine Schande, sie zum Löschen zu verwenden. Denn heutzutage hat das seine Grenzen. Und nicht jeder hat einen so großen Verstand wie der britische Landbesitzer, der regelmäßig mit seinem Blower Bentley einkaufen ging. In der Kurve vor seinem Anwesen hatte er mehrmals die Kontrolle über das Rad verloren und war nach dem Pflügen durch die Büsche an seiner Gartenmauer zum Stehen gekommen.


Er hat den Eingang zu seinem Park an den Ort verlegt, an dem er immer aus der Kurve geflogen ist. "Problem gelöst!"

Oh ja Ein solches Auto wie auf dem Bild kostet zwischen dem 200000-300000-Euro, wenn einer versteigert wird

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Klassischer Schaden, Versicherung

Nicht zu früh jubeln ...

Flowerdome Klassiker

Vergiss einfach den Fall