in

MiVue 792 Dash Cam - Testbericht

Autokamera

Die Feiertage nähern sich, Sinterklaas - mit dem Piet Ihrer Wahl - Weihnachten. Wir bekommen es. Es war nur logisch, dass wir von einer PR-Dame angesprochen wurden, die uns fragte, ob wir uns nicht zum Mio MiVue 792 äußern würden, einer Dash-Cam mit - ehrlich - ehrlich - verrückten Funktionen.


Feest

Viele Menschen nutzen eine solche Dash-Cam, die alle Situationen auf der Straße, Unfälle, Betrug, bizarre Situationen und "ewigen" Ruhm in sozialen Medien filmt. Aber es spielen noch mehr Dinge für uns. Wir genießen es einfach, auf der Straße zu sein ... beim Filmen auf der Straße. Vielleicht eine schöne Fahrt mit klassischen Freunden und das aufnehmen. Das ist auch schön ...

Umfangreiche Palettenfunktionen

Was kannst du damit machen? Die Dash-Cam verfügt über GPS-, WLAN- und G-Kraft-Sensor. Diese Kombination bietet alle möglichen Messungen. Auf diese Weise wird genau erfasst, wo Sie sich befinden, wie Ihre Route verläuft, wie hoch Ihre Geschwindigkeit ist - wenn Sie möchten, beschleunigen Sie zu schnell oder zu langsam, Sie fahren zu nahe an Ihren Vorgänger, Ihr Vorgänger startet und Sie können losfahren. Aber auch, wenn Sie auf der rechten Spur fahren und nicht versehentlich zu den Nachbarn wechseln, die in die andere Richtung fahren. Plötzlich wechselnde Situationen, z. B. Zusammenstoßen, werden rasche Ausweichmanöver in den Notfallordner gelegt, was bei Unfällen praktisch ist. Die Kamera ist mit einem G-Sensor ausgestattet, der die G-Kräfte auf 3-Achsen überwacht und ungewöhnliche Situationen erkennt. Die Filme im Notfallordner können nicht überschrieben werden. Sicherheit auf höchstem Niveau ... aber zum Glück können Sie die meisten Dinge einfach abschalten.

Minuspunkt

Es gibt aber auch einige Negative. Nach dem Auspacken der Kamera fällt einem zunächst ein, dass das Stromkabel - obwohl mehr als lang genug - mit einem Zigarettenanzünderstecker nicht über einen oder mehrere USB-Anschlüsse verfügt. In einer Zeit, in der der Zigarettenanzünder auch häufig zum Aufladen des Telefons verwendet wird, insbesondere beim Navigieren, wäre dies viel bequemer.

Dunkel

Die MiVue 792 Dash-Cam ist mit einem STARVIS ™ CMOS-Sensor ausgestattet, der die Bilder superscharf auf die Speicherkarte überträgt. Das macht er nicht nur tagsüber, sondern auch abends und nachts. In Full HD und mit 60-Bildern pro Sekunde (normalerweise 30-40).

Und auch

Das Objektiv erfasst die Bilder in einem Blickwinkel von 140 Grad, mit dem auch der entgegenkommende Verkehr aufgenommen wird. Sie können sogar die aktuellen Radarkamera-Informationen jeden Monat (auf Lebenszeit) über die Website herunterladen, was Sie nicht nur vor festen Radarkameras in Ländern warnt, in denen dies verboten ist. Sie können die Bilder über WLAN direkt auf Ihr Handy transportieren.

Das Urteil

Beurteilung ... In der Zwischenzeit kann es klar sein, dass eine Dash-Cam in Situationen sehr nützlich sein kann, in denen ein Schaden entsteht, eine andere Partei betrogen wird und verschiedene Versicherer offenbar auch einen Abschlag auf die Prämie gewähren, wenn es gegen den Vorfall spricht Windschutzscheibe steckt fest. Und wenn Sie dagegen sind, denken wir, dass der MiVue, den wir hier ausprobiert haben, eine großartige Option ist. Schon wegen der Extras, an die optional auch eine Rückfahrkamera angeschlossen werden kann.

Bestellen

Sie können die Dash-Cam in zahlreichen Webshops bestellen. Zum Beispiel bei Coolblue. Es kostet € 179.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


 


2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Frankrijk

'Dupont', eine Art französischer Jansen

Suzuki GT 750

Suzuki GT 750. Eine Internetmeinung